Skip to main content
5.1 soundsystem header

5.1 Soundsystem: Test & Vergleich (09/2020) der besten 5.1 Soundsysteme

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum 5.1 Soundsystem Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen 5.1 Soundsysteme. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete 5.1 Soundsystem zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige 5.1 Soundsystem zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Mit einem 5.1 Soundsystem holst du dir die Akustik eines Kinosaals in dein Wohnzimmer. Mit den vielen Lautsprecher kann ein räumlicher Klangeffekt erzeugt werden.
Neben 5.1 Soundanlagen, gibt es auch 7.1, sowie 2.1 Soundsysteme. Letztere eignen sich für kleine Räumen und die Wiedergabe von Musik.   
Für ein optimales Sounderlebnis müssen die Lautsprecher nach bestimmten Vorgaben aufgestellt werden. Dabei spielt die Höhe, sowie die Distanz zum Hörer ein wichtige Rolle. Mehr dazu gibt es in diesem Ratgeber. 

Unsere Kaufempfehlung für 5.1 Soundsysteme

Logitech Z906 5.1 Sound System

Angebot
Logitech Z906 5.1 Sound System, Lautsprecher mit 1000...
4.068 Bewertungen
Logitech Z906 5.1 Sound System, Lautsprecher mit 1000...
  • Starkes Sound System: Die Logitech Z906 5.1 Lautsprecher liefern1000 Watt...
  • Zertifiziert: Die Logitech Z906 Lautsprecher sind THX-zertifiziert und...

Mit dem Logitech Z906 5.1 Soundsystem kannst du dir besten Kinosound nach Hause holen. Im Inneren schlummert eine digitale 5.1 Dekodierung welche Dolby Digital und DTS kodierten Sound in 5.1 Surround Sound umwandeln kann. 

Einschätzung der Redaktion

Insgesamt bietet das Logitech Z906 5.1 Soundsystem 1000 Watt an Leistung. Die Effektivleistung RMS beträgt 500 Watt. Dies ist ausreichend um glasklaren Surround Sound auch in größeren Räumen zu genießen. Die Lautsprecher sind sogar THX-zertifiziert. Des Weiteren kann man bis zu sechs weitere Geräte wie zum Beispiel ein Blu-Ray Player, eine Konsole, einen ein iPod oder natürlich ein TV-Gerät anschließen. Dank des kompakten Designs lässt sich das Logitech Z906 5.1 Soundsystem in jedes Wohnzimmer eingliedern. Auf der enthaltenen Bedienkonsole können die aktuellen Einstellungen abgelesen werden. Des Weiteren ist im Lieferumfang eine Fernbedienung enthalten, mit welcher die Logitech Surround Anlage gesteuert werden kann. 

So sind die Kundenbewertungen

Die zum Logitech Z906 5.1 Soundsystem abgegebenen Rezensionen sind mit 94 Prozent sehr positiv ausgefallen. Die Bewertung setzt sich aus folgenden Punkten zusammen:

  • Gutes Verhältnis Preis/Leistung
  • Absolutes Kinofeeling
  • Einfache Konfiguration
  • Super Klangqualität
  • Optisch ansprechend

Lediglich 6 Prozent der Rezensionen sind negativ ausgefallen. Dabei haben die Käufer eine Bewertungen mit drei, zwei oder einem Stern abgegeben. Folgende Kritiken konnten wir entnehmen:

  • Unpräziser Bass
  • Zu kurze Lebensdauer
  • Probleme mit der Fernbedienung

FAQ

Kann man die Soundanlage an ein Handy oder MP3 Player anschließen?

Ja das funktioniert mittels 3,5 mm Klinkenstecker.

Wie werden die Kabel an den Lautsprechern befestigt?

An den hinteren Lautsprechern gibt es Klemmanschlüsse, wo die Kabel einfach angeklemmt werden.

Trust GXT 698 Torro Dolby Digital 5.1 Sound System

Angebot
Trust GXT 698 Torro Dolby Digital 5.1 Sound System...
2.980 Bewertungen
Trust GXT 698 Torro Dolby Digital 5.1 Sound System...
  • Leistungsstarkes 5. 1-Lautsprecherset mit 180 watt Spitzenleistung (90 watt...
  • Erleben Sie 5. 1-Heimkino-Sound für Spiele, Musik und Filme. Mit kabelloser...

Beim Trust GXT 698 Torro handelt es sich um ein Dolby Digital 5.1 Sound System mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis. 

Einschätzung der Redaktion

Die Trust GXT Soundanlage bietet eine Effektivleistung von 90 Watt RMS. An Eingängen bietet das Gerät einen optischen Digitaleingang, einen analogen Eingang (3,5mm), sowie Sechskanal-Direkt-Audioeingänge wie bei einer PC Soundkarten. Dank dieser können verschiedene Geräte wie PC, Laptop und Konsolen angeschlossen werden. Der Subwoofer hat zudem eine Lichtshow integriert, die in sieben verschiedenen Farben einstellbar ist. Weiterhin hat das Trust GXT 698 Torro 5.1 Soundsystem einen Standby-Modus integriert. Bei Nichtgebrauch schaltet die Anlage ab um Energie zu sparen. Mit der enthaltenen Fernbedienung kann sowohl die Soundanlage, als auch die Lichtregelung gesteuert werden. 

So sind die Kundenbewertungen

Mit 87 Prozent an positiven Bewertungen ist die Mehrheit der Kunden zufrieden mit dem Trust GXT 698 Torro Soundsystem. Die meisten Rezensionen wurde mit fünf, vier oder drei Sternen bewertet. Die Bewertung setzt sich aus folgenden Punkten zusammen:

  • Gutes Verhältnis Preis/Leistung
  • Tolles Design
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Mit Bluetooth-Funktion
  • Klarer Sound und guter Bass
  • Kabel lang genug

Nur 13 Prozent der Rezensionen waren negativer Art. Die Kunden beschwerte sich über folgende Punkte:

  • Schlechter Subwoofer
  • Kabel der Rear Speaker zu kurz
  • Fernbedienung nach wenigen Wochen defekt

FAQ

Wie groß sind die Lautsprecher?

Die Maße des Subwoofer sind B/H/T 25,5 x 25,5 x 25,5 cm. und die Lautsprecher B/H/T 10,5 x 20,3 x 9 cm.

Kann man die Soundanlage an eine Spielekonsole anschließen?

Ja mit entsprechendem Kabel ist das kein Problem.

Teufel Concept E 450 Digital 5.1-Set 

Teufel Concept E 450 Digital 5.1-Set Schwarz
128 Bewertungen
Teufel Concept E 450 Digital 5.1-Set Schwarz
  • 5.1-Komplettanlage der Spitzenklasse mit Bluetooth für Konsole, Film und PC
  • Sofort startklar für PC, MAC, Notebook, PS4, Wii U, Xbox One, TV-Gerät,...

Beim Teufel Concept E 450 handelt es sich um ein 5.1 Soundsystem der Extraklasse. Die Anlage bietet viele Verwendungszwecke für PC, Spielekonsole, Blu-Ray Player oder einem TV.

Einschätzung der Redaktion

Im Lieferumfang befinden sich 5 Zwei-Wege Satelliten für besonders guten Raumklang, sowie ein kraftvoller Aktiv-Subwoofer mit bis zu 130 Dezibel. Die Satellitenlautsprecher bestehen aus einem 80 mm Mitteltöner und einem 19 mm Hochtöner und arbeiten besonders harmonisch zusammen mit dem Subwoofer. Mit diesem Gesamtkonstrukt können natürliche Wiedergaben erzielt werden.

Auf der Rückseite des Subwoofers können die Satelliten-Lautsprecher mittels digitaler und analoger Eingänge gekoppelt werden. Des Weiteren sind im Lieferumfang zweimal 2 Meter USB-Kabel, sowie 30 Meter Lautsprecherkabel enthalten. Um die Soundanlage zu steuern, liegt eine Puck-Control Fernbedienung mit dabei. Die Steuerung kann auch über das per Bluetooth verbundene Google Home Gerät erfolgen. Per Sprachbefehl gibst du an, was die Soundanlage abspielen soll. Die Platzierung der Satelliten kann im Regal, an der Wand oder auf einem optionalen Standfuß erfolgen. Der Center-Speaker kann mittels Tischschale direkt unter den Fernseher gestellt werden. 

So sind die Kundenbewertungen

Mit 91 Prozent an positiven Rezensionen kommt das Teufel Concept E 450 Soundsystem auch bei den Kunden sehr gut an. Zudem hat ein ein Großteil sogar fünf-Sterne-Bewertungen abgegeben. Die Bewertungen setzt sich aus folgenden Kommentaren zusammen:

  • Sehr klarer Klang und überzeugende Tonqualität
  • Subwoofer gut einstellbar
  • Hervorragender Sound bei Filmen, Spielen und zum Musik hören
  • Einfacher Aufbau und Verkabelung
  • Unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis

Nur 9 Prozent der Bewertungen waren negativer Art. Diese setzen sich aus folgenden Kritiken zusammen:

  • Rauschen beim Abspielen vorhanden
  • Fernbedienung unübersichtlich
  • Kabel zu kurz
  • Durchschnittliche Verarbeitung

FAQ

Welche Leistung in Watt haben die einzelnen Komponenten?

Die Lautsprecher haben 60 Watt. Die Impulsbelastbarkeit beträgt 120 Watt. Der

Subwoofer bietet eine Ausgangsleistung Sinus von 150 Watt.

Kann man die Lautstärke der einzelnen Lautsprecher getrennt steuern?

Ja, das ist möglich.

Braucht man noch einen Verstärker ?

Ja, die Soundanlage ist eine All-In-One Lösung.

Sony BDV-N5200W 5.1 3D-DVD/Blu-ray Heimkinosystem

Sony BDV-N5200W 5.1 3D-DVD/Blu-ray Heimkinosystem...
174 Bewertungen
Sony BDV-N5200W 5.1 3D-DVD/Blu-ray Heimkinosystem...
  • Full HD 3D-Blu-ray Disc Player, 3D-Surround Sound, 1000 W, vier Magnetic Fluid...
  • 10x bessere Audioqualität im Vergleich zur DVD-Wiedergabe

Beim Sony BDV-N5200W 5.1 handelt es sich um ein Heimkinosystem inklusive Blu-Ray Player, 5 Lautsprechern und einem Subwoofer.

Einschätzung der Redaktion

Mit diesem Set hat man alles was man für spannende und klangvolle Filmabende benötigt. Alles in allem verfügt die Anlage über 1000 Watt an Surround Sound. Dank der integrierten Wifi-Funktion kann man auf das Internet zugreifen. So stehen die neuesten Filme und die neueste Musik von Spotify, Deezer und Youtube bereit. Mit einem NFC-fähigen Smartphone können darauf gespeicherte Videos und Fotos auf dem TV wiedergegeben werden. 

Weiterhin bietet das Sony BDV-N5200W 5.1 Heimkinosystem spezielle Modi wie “Digital Music Arena” und dem “Live Football Mode”. So fühlst du dich beim Anschauen eines Sportevents oder eines Konzerts mitten in das Geschehen hinein versetzt. 

So sind die Kundenbewertungen

Auf Amazon hat das Sony BDV-N5200W 5.1 Heimkinosystem 78 Prozent an guten Bewertungen erzielt. Mit dem Begriff beziehen wir uns auf Rezensionen mit fünf, vier oder drei Sterne. Wir möchten einige Kommentare der Bewertungen hervorheben:

  • Schneller und einfacher Aufbau
  • Bluetooth und NFC funktionieren einwandfrei
  • Sehr guter Sound- und Bildqualität
  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Hochwertige Optik
  • Logisches Menü

Leider haben wir auch 22 Prozent an negativen Bewertungen ausfindig gemacht. Einige Käufer waren mit diversen Eigenschaften unzufrieden. Dabei handelt es sich um Folgendes:

  • Material der Anlage und der Boxen wirken billig 
  • Anfällig gegen Staub und Fingerabdrücke
  • Probleme mit dem Empfang der hinteren Boxen
  • Bass zu schwach

FAQ

Spielt das Heimkinosystem auch gewöhnliche CD´s ab?

Ja natürlich.

Wie lange gilt die Herstellergarantie?

2 Jahre ab Kaufdatum

Sind die Lautsprecherkabel fest in den Boxen integriert?

Ja, sie sind fest montiert. 

Harman/Kardon HKTS 16 5.1-Kanal Lautsprechersystem

Harman/Kardon HKTS 16 5.1-Kanal Lautsprechersystem...
611 Bewertungen
Harman/Kardon HKTS 16 5.1-Kanal Lautsprechersystem...
  • 5.1-Kanal-Lautsprecherset, das einfach und systematisch aufgebaut werden kann...
  • Ultrakompakter, aktiver Subwoofer mit 200 Watt und nach unten gerichtetem...

Mit der Soundanlage von Harman/Kardon HKTS 16 erzielst du bestechenden Kinosound in deinen eigenen vier Wänden. 

Einschätzung der Redaktion

Im Lieferumfang befinden sich vier gleichartige Zwei-Wege Satelliten, ein Center Speaker, sowie ein aktiver Subwoofer mit 200 Watt. Alle Lautsprecher sind vom Hersteller aufeinander abgestimmt und bieten genialen Heimkinoklang. Des Weiteren sind vier Wandhalterungen für die Satellitenlautsprecher dabei. Für den Betrieb wird ein passendes AV-Receiver benötigt, da es sich hier um ein passives Lautsprechersystem handelt. 

So sind die Kundenbewertungen

Mit 88 Prozent an positiven Bewertungen waren die Kunden überwiegend zufrieden mit dem Harman/Kardon HKTS 16 Lautsprechersystem. Dabei haben sie folgende Punkte hervorgehoben:

  • Preis/Leistung super
  • Angenehme Größe
  • Wertige Verarbeitung
  • Super Klangqualität

Nur 12 Prozent der Bewertungen waren mit Kritiken angehäuft. So haben die Käufer Folgendes bemängelt:

  • Defekte nach einigen Jahren
  • Sound und Material eher mittelmäßig
  • Schlechte Wandbefestigung

FAQ

Wird das Lautsprechersystem in einem einzigen Karton geliefert?

Ja.

Sind die Lautsprecher auch drehbar oder neigbar?

Die Lautsprecher sind nach links und rechts drehbar. Eine Neigung ist nicht möglich.

5.1 Soundsystem bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir leider keinen 5.1 Soundsystem Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren 5.1 Soundsystemen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines 5.1 Soundsystems achten solltest

Was ist das Besondere an einem 5.1 Soundsystem?

Mit einem Heimkinosystem kannst du deine Lieblingsfilme mit einem besonders guten Ton genießen. Bei einem 5.1 Soundsystem handelt es sich um ein Mehrkanal Tonsystem. Der Klang setzt sich aus fünf Lautsprechern und einem Subwoofer zusammen. Die fünf Lautsprecher sorgen für die mittleren und hohen Tonfrequenzen. Der Subwoofer gibt den Bass wieder. Für den speziellen Raumklang müssen die Satellitenlautsprecher aber entsprechend platziert werden.

Von den fünf Lautsprechern platziert man in der Regel zwei in den vorderen Ecken, sowie zwei in den hinteren Ecken. Der fünfte Lautsprecher heißt Center-Speaker und wird in die vordere Mitte gestellt. Der Subwoofer wird meist an der Wand in der Nähe des Hörers platziert. Dank der vielen Lautsprecher fühlt man sich, als wäre man mitten im Film dabei. Neben dem 5.1 Soundsystem benötigt man aber ebenfalls ein TV-Gerät oder einen Beamer um Filme in Kinoqualität und gutem Sound genießen zu können. 

Lautsprecher klingen je nach Standort immer anders. Aus diesem Grund sollte man sie in den eigenen Wänden austesten. Wähle das richtige 5.1 Soundsystem mittels verschiedener Tests aus. Möchtest du ein 5.1 Soundsystem im Internet bestellen, steht dir ein 14-tägiges Rückgaberecht zur Verfügung. Somit kannst du es ausgiebig testen und im Zweifelsfall zurückgeben.  

Auch bei Computerspielen ist ein gutes 5.1 Soundsystem von Vorteil. Als Spieler fühlst du dich nicht nur bildlich, sondern auch akustisch in die imaginäre Welt hinein versetzt. Ebenfalls kann man 5.1 Lautsprecher für die Wiedergabe von Musik nutzen. Dabei kann man am AV Receiver einstellen, ob die Musik auf den vorderen oder auf allen Satellitenboxen wiedergegeben werden soll. 

Natürlich kann man mit einem 5.1 Soundsystem auch Musik in guter Klangqualität genießen. Allerdings sind diese Lautsprechersysteme eher für die Wiedergaben von Filmen und Computerspielen gedacht. Aus diesem Grund werden sie oft als 5.1 Heimkinosystem bezeichnet. Neben der vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, bieten sie auch zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. 

5.1 soundsystem test

Mit einem 5.1 Soundsystem bringst du den Raumklang auf ein neues Niveau

Wie funktioniert ein 5.1 Soundsystem?

Um den Sound entsprechend wiedergeben zu können, müssen die Lautsprecher eines 5.1 Soundsystems an einen Surround Verstärker angeschlossen werden. Der Verstärker hat die Aufgaben, die Tonspuren auf den Lautsprechern zu verteilen. Das Gerät weiß, wo es die jeweiligen Töne wiedergeben soll. Besonders bei einem Heimkinosystem ist der AV Receiver sehr wichtig. Er kann nicht nur Audio, sondern auch Video erheblich verbessern. 

Ist in einem Film zum Beispiel ein Helikopter zuhören, dann ertönt dieser genau zur Flugrichtung. Somit empfindest du den wiedergegebenen Ton als realitätsnah. Mit diesem Equipment entsteht der Raumklang, den du bisher nur aus dem Kino kanntest. 

Günstige 5.1 Soundsysteme sind heutzutage schon für unter 100 Euro zu haben. Professionelle Lösungen können dagegen sogar fast fünfstellige Kosten verursachen.

Was kostet ein 5.1 Soundsystem beim Kauf in etwa?

Die Anschaffungskosten von 5.1 Soundsystemen variieren sehr. Neben den hier vorgestellten System, gibt es ebenfalls einfache 2.1 Soundsysteme. Solche bestehen aus zwei Lautsprechern und einem Subwoofer. Des Weiteren gibt es 7.1, 9.1 und 10.1 Soundsysteme. Auf dem Markt sind auch sehr hochwertige Soundsysteme erhältlich. Besonders der Hersteller hat einen großen Einfluss auf den Preis. Als teuerste Lautsprecher der Welt gelten Hart Audio D&W Aural Pleasure, welche ein Gehäuse aus Gold aufweisen. Sie kosten schlappe 5,6 Millionen Euro. Die Frage ist, ob man sowas wirklich braucht!?

hometrainer header

Hometrainer: Test & Vergleich (09/2020) der besten Heimtrainer

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Hometrainer Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Hometrainer. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Muss man wirklich soviel Geld ausgeben?

Natürlich nicht! Für den heimischen Bedarf reichen oftmals auch günstige 2.1 Lautsprecher für 50 Euro aus. Bessere 2.1 Soundsysteme von Bose müssen mit um die 300 Euro bezahlt werden. 

TypPreisspanne
Soundsystem 2.150 bis 2000 Euro
Soundsystem 5.1100 bis 8000 Euro
Soundsystem 7.1Ab circa 700 Euro

Ab etwa 80 Euro kann auch ein preiswertes 5.1 Soundsystem erworben werden. Wenn du hohen Wert auf die Tonqualität legst, musst du allerdings mehr investieren. Ab 500 Euro erhälst du bereits etwas mittelwertiges, was wirklich gut klingt. Noch teuer sind 7.1 Soundsystem die ab circa 700 Euro anfangen. Nach oben hin gibt es natürlich keine Grenzen. Denke allerdings daran, dass die Tonqualität nicht von der Lautsprecheranzahl, sondern von jeweiligen Beschaffung abhängt. 

Welche Vorzüge und Nachteile hat eine Soundbar im Vergleich mit einem Soundsystem?

Soundbars stellen eine beliebte Alternative zu Soundsystemen dar. Besonders Sinn machen sie in kleinen Wohnungen und Flächen. Wegen ihrer kompakten Größe können sie überall aufgestellt werden. Im Gegensatz zum Soundsystem bestehen sie nur aus einer einzigen Lautsprecherbox. Dennoch bieten sie eine fantastische Klangqualität und dementsprechend guten Raumklang. Eine Soundbar weist die Form einer langen Stange auf, die bis zu ein Meter breit ist. Weiterhin sind sie optisch absolut ansprechend. Dank des klassischen Schwarz passen sie sich in der Regel an die schon vorhandene TV-Ausstattung an. Außerdem entfällt das Kabelgewirr, des 5.1 Soundsystems um die einzelnen Satellitenlautsprecher zu verbinden. 

Im Inneren verfügt eine Soundbar über diverse Hoch- und Mitteltöner, welche den Surround Sound imitieren können. Wegen der kompakten Bauweise ist im Gehäuse selbst leider kein Platz für einen Subwoofer. Dieser muss zusätzlich erworben werden. 

Soundbars können leider keinen wahren Raumklang erzeugen und stellen somit keine echte Alternative zu Soundsystemen dar. Durch die kleine Bauart, benötigt man allerdings nur eine geringe Stellfläche. Des Weiteren befinden sich die Anschlüsse verdeckt auf der Hinterseite. Wenn du wirklich auf echten 5.1 Sound stehst, kommst du nicht um die Anschaffung eines Soundsystem herum. 

Vorteile

  • Kompakte Bauweise
  • Keine Kabel
  • Schnelle Installation
  • Ansprechende Optik

Nachteile

  • Zusätzlicher Subwoofer wird benötigt
  • Virtueller Surround Sound

Worin liegen die Unterschiede zwischen einem aktiven und einem passiven Soundsystem?

Der größte Unterschied zwischen beiden zuvor genannten Soundsystemen liegt im Verstärker. Ein aktives Soundsystem verfügt über ein im Gehäuse integrierten Verstärker.
Ein passives Soundsystem funktioniert dagegen nur mit Hilfe eines externen Verstärkers. Er ist dafür verantwortlich, dass das Soundsystem überhaupt in Schwung gebracht. 

Durch eine integrierte passive Frequenzweiche wird das Signal in verschiedene Frequenzbereiche aufgeteilt. Dieses wird anschließend an die Lautsprecher weitergeleitet. Dadurch können Qualitätsverluste entstehen, die später nicht mehr korrigierbar sind.  

Ein aktives Soundsystem verfügt dagegen über einen internen Verstärker, der mittels Strom angetrieben wird. Zudem haben dieses eine aktive Frequenzweiche verbaut. Neber der Aufteilung der Frequenzen, kann hier ebenso eine Frequenzkorrektur vorgenommen werden. 

5.1 soundanlage

Eine 5.1 Soundanlage besteht aus vier Satelliten-Lautsprechern, einer Center-Box und einem Subwoofer

Welche Arten von Lautsprecher gibt es für Soundsysteme?

Grundsätzlich gibt es folgende Lautsprecherarten:

  • Kleine Satellitenlautsprecher
  • Lautsprechersäulen
  • Lautsprecher als Standvariante
  • THX-Lautsprecher 

Kleine Satellitenlautsprecher, oder solche die auf Säulen stehen sind optisch sehr ansprechend. Wenn du auf gute Tonqualität wert legst, solltest du dich für THX-Lautsprecher entscheiden. Satellitenlautsprecher können mittels spezieller Halterung direkt an der Wand montiert werden und sind so kaum auffällig. Sie eignen sich ebenso, wenn du nur wenig Platz zur Verfügung hast. Säulenlautsprecher benötigen dagegen keine extra Halterung oder Standfüße. Sie werden einfach auf den Boden gestellt. 

Oder doch besser Standlautsprecher?

Standlautsprecher eignen sich vor allem für die Wiedergabe von Musik oder Filmen. Allerdings benötigen sie deutlich mehr Platz als die zuvor genannten Lautsprecher. Die mittleren Töne, sowie der Bass werden über die integrierten Membranen wiedergegeben. 

Für ein Heimkinosystem sind THX-Lautsprecher dagegen erste Wahl. Sie können sowohl an der Wand montiert werden, oder auf Standfüßen stehen. Für das THX-Siegel müssen die Lautsprecher bestimmte Kriterien einhalten. Dadurch wird der Ton sehr realitätsgetreu, detailliert und klar wiedergegeben. Man könnte auch denken, man wäre direkt im Tonstudio bei der Aufnahme mit dabei. 

Für die optimale Leistungsentfaltung von THX-Lautsprechern muss der Raum entsprechend gut isoliert sein. Zudem müssen weitere Kriterien eingehalten werden. Als Beispiel: Im Kino dürfen Nebengeräusche einer Klimaanlage nur minimal zu hören sein. Allgemein sind THX-Lautsprechersysteme nicht nur sehr kostspielig, sondern auch in der Installation sehr aufwendig.  

Wie ist ein Surround System aufgebaut?

In einem Surround System sind folgende Lautsprecherarten enthalten:

  • Center Speaker
  • Vordere Lautsprecher
  • Lautsprecher Rear
  • Subwoofer

Ein 5.1 Soundsystem besteht aus zwei Frontlautsprechern, einem Center-Speaker, zwei hinteren Lautsprechern und einem Subwoofer. Oftmals werden zwei weitere Lautsprecher eingesetzt. Dabei handelt es sich dann um ein 7.1 Soundsystem. Die fünf Hauptkanäle decken Frequenzen von 20 bis 20.000 Hz ab. Die beiden vorderen Lautsprecher stehen links und rechts des TV-Geräts. Damit unterscheiden sie sich fast nicht von gewöhnlichen Stereo Lautsprechern. 

Über den Center-Speaker werden Film-Dialoge wiedergegeben. Doch nicht nur das, auch Filmmusik und kleinere Soundeffekte werden über den mittleren Lautsprecher wiedergegeben. 

Damit der Surround Sound korrekt wiedergegeben werden kann, muss die Tonspur des jeweiligen Mediums auch in der entsprechenden Tonqualität aufgenommen worden sein. Dies ist heutzutage bei vielen Filmen und Spielen standardmäßig der Fall. Nur so kann der Medieninhalt über mehreren Kanäle abgespielt werden.

Die beiden hinteren Lautsprecher befinden sich hinter dem Zuhörer auf der linken und rechten Seite. So wird der Raumklang erzeugt. Neben den fünf Lautsprechern, spielt auch der Subwoofer eine wichtige Rolle. Er gibt den Bass, also tiefe Töne wieder. Die Platzierung erfolgt in der Regel im vorderen Bereich zwischen dem Center-Speaker und dem linken oder rechten Satellitenlautsprecher.

Vermieden werden sollte das Aufstellen in der nähe einer Wand oder in der Ecke eines Raumes. Dadurch büßt nämlich die Klangqualität ein. Der Bass sollte natürlich klingen und darf auf keinen Fall den Ton der anderen Lautsprecher überdecken. Richtig aufgestellt, holst du klanglich noch mehr aus deinem Heimkinosystem raus. 

Wie stellt man ein Soundsystem am Besten auf?

Ein Soundsystem wird immer um den AV Receiver herum aufgestellt. Dabei werden alle Lautsprecher und weiteren Hifi-Geräte mit dem Receiver verbunden. Dieser ist für die Steuerung und Wiedergabe des Sounds verantwortlich. Heutzutage gibt es auch kabellose Soundsysteme. Dabei sparst du dir das Kabelwirrwarr. Beim Aufstellen der Lautsprecher, müssen diverse Distanzen und Höhen eingehalten werden. 

5.1 Komplettsystem werden oftmals mit integriertem AV-Receiver und Blu-Ray Player ausgeliefert. Qualitätsmäßig können sie in der Regel nicht mit einem Standalone Soundsystem und einem externen Blu-Ray mithalten. Mal ganz abgesehen von den Anschlussmöglichkeiten, die bei einem Komplettsystem recht mager ausfallen. 

Solltest du bereits einen AV Receiver besitzen, kannst du diesen natürlich für ein 5.1 Soundsystem einsetzen. Ebenfalls kannst du diesen mit weiteren Geräten, wie einem Blu-Ray Player, DVD-Player und einer Spielekonsole verbinden. Der Anschluss sollte über hochwertige HDMI-Kabel erfolgen, da diese die beste Übertragungsqualität aufweisen. Das Kabel leitet die Signale an das TV-Gerät, die Lautsprecher oder den Beamer weiter. 

soundsystem aufstellen

Für beste Klangqualität muss ein 5.1 Soundsystem richtig aufgestellt werden

Wie sollten die einzelnen Boxen eines Soundsystems aufgestellt werden?

Beim Aufstellen der Lautsprecher sollten bestimmte Abstände eingehalten werden. Dadurch kann man das Audioerlebnis noch intensiver wahrnehmen. Die beiden vorderen Lautsprecher sollten jeweils die gleiche Entfernung zum TV-Gerät aufweisen. Die Aufstellhöhe sollte zwischen 40 Zentimeter und 1,20 Meter liegen. Zudem sollten sie in einem Winkel von 20 bis 40 Grad in Richtung des Zuhörers aufgestellt sein. Wichtig ist außerdem, dass sie in etwa auf Ohrhöhe angebracht sind. 

Der Center Speaker sollte mittig unter dem TV oder der Leinwand aufgestellt sein. Was die Bassbox anbelangt, sie sollte auf keinen Fall in der Nähe einer Wand oder eine Ecke platziert werden. Besonders beim Aufstellen in der Ecke würde dies fast immer zu starkem Dröhnen führen. Im Optimalfall sollte der Subwoofer zwischen dem Center-Speaker und einem der vorderen Lautsprecher positioniert werden. Wer dort aber keinen Platz findet, kann ihn auch woanders aufstellen. Der Bass sollte gleichmäßig klingen und darf den Ton der Satellitenlautsprecher auf keinen Fall übertönen. 

Die beiden hinteren Surround Lautsprecher werden ebenfalls auf Ohrhöhe platziert. Am besten montiert man sie so, dass sie in einer Linie mit den Frontboxen sind und bestenfalls auch die gleiche Höhe aufweisen. 

Die Höhe aller Surround-Lautsprecher lässt sich außerdem durch einfache Regeln finden:

  • Am besten so tief wie möglich, aber auf keinen Fall auf den Boden
  • Allerdings mindestens auf Ohrhöhe
  • Alle Boxen müssen vom Sitzplatz aus zu sehen sein

Kann man ein Soundsystem von 2.1 auf 5.1 oder 7.1 erweitern?

Ein 5.1 Soundsystem lässt sich Problems auf ein 7.1 Soundsystem erweitern. Genauso kann man ein 2.1 in ein 5.1 Soundsystem verwandeln. Achte allerdings auf die Kompatibilität des AV Receivers. Dieser muss über die entsprechenden Anschlüsse verfügen. 

Es ist möglich ohne Probleme, ein 5.1 Soundsystem auf ein 7.1 Soundsystem zu erweitern. Genauso leicht kannst du ein 2.1 in ein 5.1 Soundsystem verwandeln. Dabei musst du die Fähigkeit des AV Receivers beachten. Die passenden Surround Lautsprecher sind ebenfalls sehr wichtig.

Triff Deine Kaufentscheidung: Welcher der vorgestellten 5.1 Soundsysteme passt am besten zu Dir?

In diesem Abschnitt möchten wir kurz auf die verschiedenen Arten von Surround-Systemen eingehen. Es handelt sich dabei um:

  • 2.1 Soundsystem
  • 5.1 Soundsystem
  • 7.1 Soundsystem
  • Kabelloses Soundsystem mit Wlan/Bluetooth

Welche unterschiedlichen Ausführungen an Surround-Systemen gibt es?

Zu den am häufigsten vertretenen Soundsysteme gehören 2.1, 5.1 und 7.1 Soundsysteme. Der Unterschied der einzelnen liegt in der Anzahl der Lautsprecher. Aus diesem Grund ändert sich nur die vordere Zahl. Die zweite Zahl weist auf den Subwoofer hin. Da es bei allen Surround-Systemen nur einen Bass gibt, ändert sich diese Zahl nicht. 

Hinweis: Nur weil ein Soundsystem mehr Lautsprecher enthält, bedeutet dies nicht dass die Soundqualität besser ist. 

Ein gutes 2.1 Soundsystem, ist manchmal besser als ein günstiges 5.1 Soundsystem. Vor allem wenn du nur über wenig Stellfläche verfügst, lohnt sich ein Soundsystem mit weniger Boxen. Die Defizite in Sachen Tonqualität kann man vor allem bei klassischer Musik wahrnehmen. 

2.1 Soundsystem

Ein 2.1 Soundsystem besteht aus einem linken und einem rechten Lautsprecher. Zusätzlich gibt es einen Subwoofer, welcher die tiefen Töne erzeugt. Ein 2.1 Soundsystem ist besonders für die Wiedergabe von Musik geeignet. Dabei handelt es sich übrigens um eine Stereo Soundsystem, welches links und rechts vom TV-Gerät aufgestellt wird. Wie beim 5.1 Soundsystem wird hier der Tieftöner auch zwischen den beiden Frontspeakern aufgestellt. 2.1 Soundsysteme sind in erster Linie für die Wiedergabe von Musik gedacht. 

Dank der geringen Lautsprecheranzahl ist die Verkabelung kinderleicht zu erledigen. Des Weiteren benötigen zwei Lautsprecher weniger Platz als 5.1 oder 7.1 Soundanlagen. Dir sollte aber bewusst sein, dass die Soundeffekte und der räumliche Klang bei einem 2.1 Lautsprecher-System bedeutend schlechter ausfallen. Dies liegt daran, dass der Ton nur aus einer Richtung kommt und sich durch die Schallreflexion der Wände in alle Richtungen verteilt. 

Ein echter Surroundsound ist somit nicht möglich. Dies macht sich besonders bei Actionfilmen oder Computerspielen merkbar. Wenn du Wert auf Spezialeffekte und gute Klangqualität legst, solltest du besser auf ein 5.1 Soundsystem zurückgreifen. 

Vorteile

  • Einfache Installation durch kurze Kabelwege
  • Kabelgewirr bleibt aus
  • Benötigt nur wenig Fläche
  • Für die Wiedergabe von Musik gedacht

Nachteile

  • Räumlicher Klang bleibt aus
  • Bestimmte Soundeffekte sind nicht hörbar

5.1 Soundsystem

Stell dir vor du siehst gerade einen Actionfilm. Von hinten kommt ein Auto angerast, von vorne ein schwerer Panzer. Mit einem 5.1 Soundsystems kannst du sofort wahrnehmen, welches Fahrzeug aus welcher Richtung kommt. 

Im Gegensatz zu einer 2.1 Soundanlage, verfügt ein 5.1 Heimkinosystem über drei weitere Lautsprecher. Durch die entsprechende Platzierung kommt es dir so vor, als wärst du mit im Film dabei.  

Neben den beiden Frontspeakern und einem Center-Speaker, gibt es beim 5.1 Soundsystem zwei weitere Rear Speaker. Diese fünf Lautsprecher in Kombination mit einem Subwoofer sorgen für intensive räumliche Klangeffekte. Um ein 5.1 Soundsystem richtig aufstellen zu können, benötigst du ausreichend Platz in deinem Fernsehzimmer. Sei dir außerdem bewusst, dass eine 5.1 Soundanlage teurer als ein 2.1 Soundsystem ist. Zudem kommt eine zunächst etwas aufwendige Installation und viele Kabel. 

Wie entstehen die räumlichen Klangeffekte?

Viel wichtiger als das korrekte Verkabeln der Lautsprecher, ist die richtige Platzierung. Selbst das beste 5.1 Soundsystem taugt nichts, wenn die Boden falsch aufgestellt sind. Darüber haben wir aber schon in einem vorherigen Abschnitt berichtet. Außerdem müssen die Lautsprecher mit dem AV Receiver kompatibel sein. Insofern alles richtig angeschlossen ist, fühlst du dich wie mitten ins Kino versetzt. 

Vorteile

  • Beste Klangeffekte
  • Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden
  • Viele Filme und Computerspiele sind in 5.1 aufgenommen

Nachteile

  • Benötigt viele Kabel für den Anschluss
  • Es muss ausreichend Platz vorhanden sein
  • Gute 5.1 Soundsysteme sind teuer in der Anschaffung

7.1 Soundsystem

Bei einem 7.1 Soundsystem kommen zwei weitere Rear Lautsprecher dazu. Dadurch sind die einzelnen Effekte noch besser wahrzunehmen. Eine 7.1 Soundanlage besteht also aus 7 Lautsprechern und einem Subwoofer. Des Weiteren wird ein spezieller 7.1 AV Receiver vorausgesetzt. Andere Geräte funktionieren oftmals mit nur fünf Lautsprechern. Durch die zwei zusätzlichen Lautsprecher wird noch mehr Stellfläche, als bei einem 5.1 Soundsystem benötigt. Zwischen den einzelnen Boxen ist entsprechende Distanz zu halten, damit die Effekte voneinander zu unterscheiden sind. Nur so wird ein optimales Raumklangerlebnis erreicht. 

Vorteile

  • Wahres Klangspektakel
  • Rear Lautsprecher sorgen für zusätzliche Effekte
  • Spezialeffekte können besser geortet und wahrgenommen werden
  • Kinoatmosphäre im eigenen Heim

Nachteile

  • Benötigt sehr viel Platz
  • Viele Kabel und lange Kabelwege
  • Aufwendige Installation
  • Kostspielig in der Anschaffung

Zusammenfassend möchten wir dir sagen, dass bei kleiner Raumfläche ein 2.1 Soundsystem immer die beste Wahl ist. Logischerweise benötigen zwei Lautsprecher wenig Stellfläche als fünf oder sieben. Wenn du dagegen nicht auf echte Rundum-Effekte verzichten kannst, solltest du das 5.1 Soundsystem wählen. Wenn dir das akustische Erlebnis sehr wichtig und du über genügend Platz verfügst, ist das 7.1 Soundsystem deine Wahl. Geräusche, Effekte und Sounds können so noch besser lokalisiert werden. Achte allerdings auf Qualität der Soundanlage. Meist ist ein hochwertiges 5.1 Soundsystem besser, als ein minderwertiges 7.1. 

rückseite subwoofer

Rückseite eines Subwoofers

Soundsysteme ohne Kabel: Gibt es Unterschiede zwischen Bluetooth und dem WLAN-Lautsprechern?

Durch die Anschaffung eines kabellosen Soundsystems kannst du auf den nervigen Kabelsalat verzichten. Einige Soundanlagen funktionieren mittels Bluetooth oder WLAN. Besonders bei den hinteren Lautsprechern ist dies ein großer Vorteil. Heutzutage können selbst Subwoofer ohne Kabel betrieben werden. Dank der Funkverbindung entfallen lange  Kabelwege. Außerdem ist die Ausrichtung so einfacher, da man die Position einfach ändern kann. 

Soundanlagen ohne Kabel funktionieren mittels Bluetooth oder WLAN. So können die Tonsignale ohne Kabelgewirr übertragen werden. 

Bei der Übertragung mit WLAN sind nur die Frontspeaker an den AV Receiver angeschlossen. Die hinterer Lautsprecher übertragen das Signal über Funk. Bei der Übertragungsart Bluetooth wird der das Gerät gekoppelt. Somit weißt du nun, dass kabellose Soundsysteme nicht komplett kabellos sind. Dennoch helfen sie enorm, da die umständliche Verkabelung der Rücklautsprecher entfällt. 

Hinweis: Im Endeffekt ist bei einem kabellosen Soundsystem nur die Musikübertragung kabellos. Die Lautsprecher müssen dennoch mit Strom versorgt werden. 

Wie gut funktioniert die kabellose Übertragung?

Es ist sehr schwierig eine allgemeine Aussage zu treffen, da die Qualität vom jeweiligen Artikel abhängt. Grundsätzlich ist eine WLAN Übertragung stabiler, als Bluetooth. Bei Bluetooth Lautsprechern hängt die Übertragungsqualität sehr von der Codierung und Decodierung ab. Insofern die aptX Methode verwendet wird, ist die Übertragung verlustfrei. 

Die Reichweiten sind ebenso unterschiedlich. Während WLAN oftmals bis zu 100 Meter verlustfrei funktioniert, schaffen es Bluetooth Lautsprecher gerade einmal auf 10 bis 20 Meter Übertragungsweg. Zudem ist die Bluetooth Technologie auf das Verbinden mit einem Sendegerät beschränkt. Möchtest du ein anderes Smartphone connecten, so musst du andere Verbindung zunächst getrennt werden. Im WLAN-Netzwerk können alle angemeldeten Geräte die Lautsprecher steuern. 

soundanlage gaming

Eine Soundanlage kann auch fürs Gaming eingesetzt werden

Wissenswertes über 5.1 Soundsysteme – Expertenmeinungen und Rechtliches

Welche Soundanlage eignet sich für welche Raumgröße?

Neben dem Preis ist natürlich auch die Raumgröße ein wichtiges Kaufkriterium eines Soundsystems. Je nach Typ müssen mehr oder weniger viele Satellitenlautsprecher in gewisser Anordnung montiert werden. Nur so können Soundsysteme die gewünschten Klangeffekte erzielen. In einem zu kleinem Zimmer vermischen. Ist die Zimmergröße zu kleinen, mischen sich die einzelnen Effekte und werden unklar wiedergegeben. Surround Sound ist anders! Vor dem Kauf solltest du auf die jeweiligen Empfehlungen des Herstellers in Sachen Raumgröße achten. Auf der Verpackung ist meist eine Angabe zur empfohlenen Raumgröße aufgedruckt. 

Für kleinere Zimmer ist eine 2.1 Soundanlage wohl die bessere Wahl. Diese eignen sich für die satte Musikwiedergabe. Erst ab 25 Quadratmetern Raumfläche werden 5.1 Soundanlagen empfohlen. Somit ist genügend Platz für den Aufbau vorhanden. Außerdem sollte auch etwas Abstand zwischen dem Hörer und den Lautsprechern vorhanden sein. Nur so kann man den Surround-Effekt wirklich wahrnehmen.  

In größeren Räumen ab 40 oder 50 Quadratmetern müssen die Lautsprecher recht leistungsfähig sein. Nur so können Tieftöne richtig wiedergegeben werden. Besonders in Actionfilmen sollen bestimmte Effekte wie ein Schusswechsel oder eine Verfolgungsjagd gut hörbar sein. Als Zuhörer fühlst du dich so mitten in das Geschehen versetzt. 

Welche weiteren Geräte können mit einem Soundsystem verbunden werden?

Im Grunde genommen können eine Vielzahl an Hifi-Geräten mit einem Soundsystem gekoppelt werden. Konsolen, DVD-Player, Computer und natürlich auch ein Fernseher können mittels Kabel an den AV Receiver angeschlossen werden. Die Wiedergabe in 5.1 erfolgt natürlich nur wenn das jeweilige Gerät das 5.1 Format unterstützt.

Zudem müssen die Medien über eine 5.1 Tonspur verfügen. Beim Gaming wirst du Spezialeffekte wahrnehmen, die du vorher nicht hören konntest. Allerdings ist auch hier die Raumgröße ein wichtiger Faktor. Nur wenn alles miteinander kompatibel ist, können sich die Soundeffekte im Raum entfalten.

verstärker avr receiver

Für den Betrieb eines 5.1 Soundsystems benötigt man den richtigen AVR Receiver oder Verstärker

Seit wann gibt es 5.1 Dolby Surround Systeme?

Die ersten Soundanlage für Kinos wurden bereits in den 1930er Jahren entwickelt. Aus diesen Anlagen hat man das später die ersten 5.1 Surround-System entwickelt. Die ersten Errungenschaften in Sachen Mehrkanaltöne wurde von den Disney Studios in den Jahren 1938 bis 1941 geleistet. Eines davon war dem heutigen 5.1 Soundsystem bereits sehr ähnlich. In diesem Zuge wurde auch die Mehrkanalaufnahme entwickelt.

Mit dem Film Star Wars kam zu den fünf Lautsprechern noch ein Basskanal hinzu. Dieser Subwoofer wurde zunächst in Mono und erst zwei Jahre später in zwei Kanäle aufgeteilt. Im Jahr 1987 wurde das 5.1 System als Standard für ein ausreichendes Klangerlebnis festgelegt.

Im heutigen Zeitalter ist auf dem Markt ein reichhaltiges Angebot an 5.1 Soundsystemen vorhanden. Ebenfalls gibt es viele Filme als DVD und Blu-Ray die in 5.1 aufgenommen wurden. Das gleiche gilt für Computerspiele. Somit kann jeder sein Zuhause in ein Klangerlebnis der Extraklasse verwandeln. 

Wo werden Soundsysteme verwendet?

In den Anfängen wurden Soundsysteme nur im Kino verwendet. Heutzutage kann man eine 5.1 Soundanlage für alle möglichen Tonwiedergaben einsetzen. Vor allem für Heimkinosysteme werden 5.1 Lautsprecher benutzt. Neben Videospielen und Filmen kann  kann man Surround-Systeme für das Abspielen von Musik, Konzerten und Sportereignissen verwenden. Bei einem Autorennen kannst du die lauten Auspuffanlagen schon von weitem wahrnehmen. Beim Abspielen eines Konzerts fühlst du dich, als wärst du mittendrin. 

Worin liegen die Unterschiede zwischen den Audioformaten Dolby Digital und DTS?

Unter Dolby Digital und DTS versteht man unterschiedliche Mehrkanal-Tonvarianten. Beide verwenden komprimierte Audiodaten. Bei DTS sind die Audiodaten dagegen etwas größer, was für bessere Qualität spricht. Um den Unterschied zu hören, benötigt man eine sehr hochwertige Heimkinoanlage. DTS was für Digital Theater Systems steht, eignet sich für die Wiedergabe von Blu-Rays und Musik DVD´s. Im jeweiligen Menü kann man zwischen unterschiedlichen Tonaufnahmen umschalten. 

Kann man die Lautstärke einzelner Lautsprecher verändern?

Die Lautstärkeveränderung von einzelnen Lautsprecher ist definitiv möglich. Je nach Geräteklasse kann die Einstellung mittels integriertem Display oder auf einem angeschlossenen TV-Gerät erfolgen. Beispielsweise kannst du die hinteren Lautsprecher leiser stellen. Ebenfalls kannst du den Subwoofer aktivieren und deaktivieren. Durch verschiedene Einstellmöglichkeiten holst du das Optimum aus deinen Lautsprechern raus. 

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://blog.teufel.de/lautsprecher-aufstellung/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/5.1
  • https://www.heimkino-praxis.com/aufstellung-der-lautsprecher/
  • https://www.expertmensch.de/5-1-soundsystem-test/
  • https://www.heimkinoraum.de/tests/dolby-surround-systeme-8211%3B-von-den-anfaengen-bis-dolby-atmos-54

Bildquelle:

  • https://de.123rf.com/profile_vadim70 #94143182
  • https://pixabay.com/de/photos/dolby-sound-audio-dsp-3645138/
  • https://de.123rf.com/profile_herstockart #147987671
  • https://de.123rf.com/profile_andreypopov #48602495
  • https://de.123rf.com/profile_jipen #103548172
  • https://de.123rf.com/profile_evgeniyshkolenko #121128630
  • https://de.123rf.com/profile_gballgiggs #93289133

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 um 09:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge