Skip to main content
dokumentenscanner header

Dokumentenscanner: Test & Vergleich 10/2020 – kaufmensch.de

Ob du einen Dokumentenscanner in deinem Büro benötigst, hängt von deinem Aufkommen an Dokumenten an. Neben dem Einsatz im Büro, ziehen Dokumentenscanner auch in immer mehr Privathaushalte ein. Viele Geräte beherrschen neben dem Scannen selbst, auch eine Druck- und Kopierfunktion. Je nach Anforderungen benötigst du einen anderen Typ. Doch woher weißt du welches Gerät, das Richtige für Dich ist?

In unserem Dokumentenscanner Test 2020 haben wir die wichtigsten Informationen aufgeführt. Wir gehen auf verschiedene Fragen ein und helfen dir den richtigen Dokumentenscanner zu finden. In unserer Ratgeber zeigen wir außerdem die Vorteile und Nachteile.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Dokumentenscanner sind elektrische Geräte, die für die Digitalisierung von Büchern oder das Einlesen von Dokumenten entworfen sind. Dank der schnellen Arbeitsweise, kann man endlich seinen Papierstapel vom Bürotisch schaffen.
Geräte mit Duplexmodus können Vorlagen beidseitig scannen. Dabei ist es nicht mal notwendig das Dokument umzudrehen. Einfache Scanner mit Simplexmodus beherrschen diese Funktion dagegen nicht.
Einfache Dokumentenscanner sind bereits ab 50 Euro zu haben. Professionelle Geräte für den Büroeinsatz kosten oftmals vierstellig.

Unsere persönliche Kaufempfehlung für Dokumentenscanner

Der beste mobile Dokumentenscanner

Angebot
Epson WorkForce ES-50 Dokumentenscanner (DIN A4, USB...
  • Scannen von überall aus Leichtes und kompaktes Design
  • USB-Schnittstelle Stromversorgung über USB

Der Epson WorkForce ES-50 ist der für uns beste mobile Dokumentenscanner. Dank seiner kompakten Maße von 27,2 x 4,7 x 3,4 Zentimetern kann er wirklich überall mitgeführt werden. Dadurch eignet er sich prima zum Scannen unterwegs oder auch im kleinen Homeoffice. Seine Stromversorgung erfolgt über USB. Ein USB-Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Der WorkForce ES-50 ist einfach per Knopfdruck zu bedienen. Er weist eine Scangeschwindigkeit von 5,5 Sekunden pro Seite auf. Bei Kauf erhältst du zudem eine Scan-Software.

Der beste Dokumentenscanner für Bücher

CZUR ET18 Pro Prämie Buchscanner, Smart...
  • VERFLACHUNGSTECHNOLOGIE VON GEBOGENEN BUCHSEITEN: Der CZUR-Scanner verwendet...
  • MEHRERE PAPIERFORMATE VERFÜGBAR: Der CZUR-Scanner kann jedes Material scannen,...

In dieser Kategorie ist uns der CZUR ET18 Pro Dokumentenscanner aufgefallen. Das Gerät sieht aus wie ein früherer Folienprojektor. Am oberen Ende befindet sich eine 18-Megapixel Kamera, die sogar gebogene Buchseiten einlesen kann. So ist eine hohe Scanqualität garantiert. Neben den Standardgrößen A3 und A4, können sogar kleinere Formate eingelesen werden. Das Gerät benötigt zum Scannen von einzelnen oder doppelten Seiten lediglich 1,5 Sekunden. Ein Buch mit 300 Seiten ist nur in acht Minuten eingelesen. 

Im Lieferumfang befindet sich eine spezielle Software die Texte in bearbeitbare Word-Dokumente konvertiert. 

Der beste Dokumentenscanner mit Allround-Funktion

Angebot
HP Color LaserJet Pro M283fdw...
1.499 Bewertungen
HP Color LaserJet Pro M283fdw...
  • Leistungsfähiger 4-in-1 Farblaser Multifunktionsdrucker mit JetIntelligence,...
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 21 S./Min (in Farbe und schwarzweiß)

Bei diesem Artikel handelt es sich um ein Laser-Multifunktionsgerät mit der Bezeichnung HP Color LaserJet Pro M283fdw. Neben dem Scannen, kann der HP ebenfalls Drucken, Kopieren und Faxen. Sein Anschluss kann über USB oder WLAN erfolgen. Im Lieferumfang sind die Tonerkartuschen und weiteres Zubehör für den Betrieb enthalten. 

Der beste kompakte Dokumentenscanner

BROTHER ADS-2700W Kompakter Desktop Dokumentenscanner...
  • Scangeschwindigkeit von bis zu 35 Seiten/Minute
  • Beidseitiges Scannen von bis zu 70 Bildern/Minute

Der BROTHER ADS-2700W Dokumentenscanner punktet nicht nur aufgrund seiner Maße, sondern auch wegen seiner Funktionen. Das Digitalisierungsgerät weist gerade einmal Abmessungen von 14,5 x 29,9 x 14,1 Zentimetern auf. Im Simplexmodus schafft der Brother bis zu 35 Seiten pro Minute. Beim beidseitigen Scannen kann das Gerät sogar bis zu 70 Bilder pro Minute einlesen.

Des Weiteren können im Vorlageneinzug bis zu 50 Blatt automatisch eingezogen werden. An Verbindungsmöglichkeiten verfügt das Gerät über USB, WLAN und LAN. Besonders praktisch ist auch die Scan-to-USB Funktion. Durch das Einstecken eine USB-Sticks kann man die Dokumente direkt dort ablegen. Ab Werk gibt es drei Jahre Garantie.

Der beste und preiswerteste Dokumentenscanner

fileeeBox Set 2.0 - Dokumente mit dem Smartphone...
  • DOKUMENTENSCANNER - Dokumente einfach auf die Box legen und Smartphone auf dem...
  • AUFBEWAHREN - Jede Box verfügt über einen individuellen Barcode, der beim...

Das fileeeBox Set 2.0 ist für alle mit schmalem Budget geeignet. Für die Benutzung benötigt man ein Smartphone. Das Set besteht aus einer Box und einem Aufsatz, die dein Smartphone zum Dokumentenscanner macht. Außerdem benötigt man noch eine kostenlose App. 

Für das Einlesen legt man die Vorlage auf die Box. Durch einen gewissen Abstand zwischen Box und Scanaufsatz ist zu jederzeit das richtige Licht gegeben. Anschließend führst du dein Handy von oben an die Box. Dabei wird das Dokument in die App eingelesen. Besonders praktisch ist auch, dass du die Vorlagen in die enthaltene Box ablegen kannst. Falls du mehrere Boxen hast, weiß die App anhand des Barcodes, wo du das physische Original abgelegt hast. 

Dokumentenscanner bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir leider keinen Dokumentenscanner Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Dokumentenscanner finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Die folgenden Abschnitte beantworten Dir die wichtigsten Fragen beim Kauf eines Dokumentenscanners

Was versteht man unter einem Dokumentenscanner und wer kann davon Gebrauch machen?

Ein Dokumentenscanner ist eine Peripheriegerät was zum Einscannen von Dokumenten genutzt wird. Durch das Scannen können die Vorlagen in digitaler Form auf dem Computer wiedergegeben und bearbeitet werden. Man nennt diesen Vorgang auch Digitalisierung. Mit Hilfe einer speziellen Software werden Texte erkannt, die in einem Schreibprogramm modifiziert werden können. Neben dem Scannen von Papierdokumenten, gibt es auch Geräte die ganze Bücher digitalisieren. 

dokumentenscanner test

Mit einem Dokumentenscanner lassen sich solche Dokumentenberge schnell digitalisieren.

Im Gegensatz zum gewöhnlichen Scanner, kann ein Dokumentenscanner eine größere Anzahl an Vorlagen in einem Durchgang einlesen. Dies können locker 100 oder 1000 Dokumente sein. Professionelle Dokumentenscanner können dank Duplexscan sogar die Vorder- und Rückseite von Dokumenten abtasten. So spart man sich das mühsame Umlegen, wie bei einem herkömmlichen Scanner.

Dokumentenscanner kommen überall dort zum Einsatz, wo große Mengen an Papier digitalisiert werden sollen. Man findet sie häufig in Büros, Banken, Universitäten, Schulen, Kliniken, Bibliotheken und Archiven. Ebenfalls werden Dokumentenscanner von Selbstständigen und Privatpersonen genutzt. Dank der Digitalisierung kann man Papierberge verhindern und die Dokumente in digitaler Form besser sortieren. 

Zusammenfassend eignet sich ein Scanner für jedermann mit großem Aufkommen an Dokumenten. 

Welche Ausführungen von Dokumentenscannern gibt es?

Dokumentenscanner werden in verschiedenen Ausführungen für unterschiedliche Einsatzzwecke gefertigt. Man unterscheidet Größe, Bauart und ihre Funktion.

In der folgenden Kurzüberblick erhältst du einen Einblick:

AusführungDefinition
BarcodescannerFür den Einsatz im Supermarkt entwickelt. Dort weist man den Artikeln einzelnen Barcodes zu. Später können die Produkte an der Kassen gescannt werden. Dabei wird der Preis ausgegeben.
Buch-/FlachbettscannerZum Einlesen ganzer Bücher gefertigt.
FotoscannerIn erster Linie zum Digitalisieren von Fotos, Dias und Negativen entwickelt.
HandscannerEs handelt sich dabei um kompakte Geräte, die für den mobilen Einsatz entwickelt sind. Die Übertragung der Daten erfolgt über das Internet.
NetzwerkscannerWerden meist in Büros mit vielen Mitarbeitern verwendet. Anschluss erfolgt über ein Netzwerkanschluss (Ethernet oder WLAN). So können mehrere Personen auf das Gerät zugreifen. Kann als Fotoscanner, Flachbildscanner oder Dokumentenscanner gefertigt sein.


Wie funktioniert ein Dokumentenscanner?

Beim Einsatz liest ein Dokumentenscanner die Vorlage mit Hilfe von Lichtquellen ein. Dabei wird das Dokument Zeile für Zeile angestrahlt und das Lichtsignal anschließend an die Photodioden weitergeleitet. Dort wird das Licht in Strom umgewandelt. 

Mit Hilfe von Analog-Digital-Umsetzern transformieren die Signale in digitale Form. Durch diesen Vorgang kann ein Dokument gespeichert und modifiziert werden. 

Der Farbscan ist dagegen aufwendiger. Durch integrierte Farbfilter werden die Grundfarben Rot, Grün und Blau getrennt abgetastet. Durch farbige Lichtquellen können die Sensoren Licht einer bestimmten Wellenlänge erkennen. Auch dabei erfolgt die Umwandlung von Analog in Digital. 

Was ist bei der Software zu beachten?

Für den Scanvorgang benötigt man eine zusätzliche Software. Diese hilft beim Erkennen von Farben, Schärfe und Kontrast. Ebenfalls gibt es eine Vorschaufunktion, bevor man das Dokument abspeichert.

Durch die Software kann man die einzelnen Scanvorgänge in unterschiedliche Dateien abspeichern. Möchtest du die eingescannten Vorlage weiterbearbeitet, benötigst du eine spezielle OCR-Software. Beim Kauf des Peripheriegerätes ist eine solches Programm meist schon enthalten. Bei Bedarf kannst du gerne eine bessere Software kaufen, da die enthaltenen meist nur die Basisfunktionen abdecken. 

camping matratze header

Camping Matratze: Test & Vergleich 10/2020 – kaufmensch.de

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Camping Matratzen Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Camping Matratzen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu… ... weiterlesen

Was kostet ein Dokumentenscanner?

Dokumentenscanner werden in verschiedenen Preisklasse angeboten. Je nach Anschaffungskosten variieren Geschwindigkeit, Auflösung und die Kapazität. Professionelle Geräte sind zwar teurer, können aber mehr Vorlagen in einem kurzen Zeitraum scannen. 

Die Preisspanne ist entsprechend groß. Wir haben dir zur Übersicht drei Preisklassen aufgelistet:

GeräteklasseAnschaffungskosten
Niedrig40 – 180 Euro
Mittel200 – 1000 Euro
Hochab 1000 Euro

Wo kann man einen guten Dokumentenscanner kaufen?

Bekannte Elektro-Stores bieten eine gute Auswahl an Dokumentenscannern. Vor Ort kannst du dir die Geräte genauer anschauen und testen. Ebenfalls profitierst du von einer professionellen Beratung. 

Weitaus größer ist die Auswahl im Internet. 

Laut unserer Recherche findest du Dokumentenscanner bei diesen Shops:

  • Alternate
  • Amazon
  • Bueromarkt-AG
  • Conrad
  • Ebay
  • Media Markt
  • Otto
  • Saturn

Am Anfang dieses Ratgebers stellen wir ebenso einige Dokumentenscanner vor. Durch Anklicken des jeweiligen Artikels wirst du auf eine Shopseite geleitet. Auf Wunsch kannst du dort den passenden Dokumentenscanner bestellen. 

Gibt es Alternativen zu einem Dokumentenscanner?

Anstelle eines Dokumentenscanners kann natürlich auch ein normaler Scanner zum Digitalisieren von Dokumenten benutzt werden. Bei größerem Aufkommen ist das Einscannen ein beachtlicher Aufwand. 

Alternativ kannst du dein Handy einschließlich Dokumenten-App einsetzen. 

alternative smartphone app scanner

Eine Smartphone mit einer Scan-App gilt als mögliche Alternative zu einem Dokumentenscanner.

Besonders neue Smartphones sind mit einer guten Kamera bestückt. Die richtige App kann ebenfalls die einzelnen Buchstaben von Dokumenten erkennen. Anschließend kann man den Text verändern, speichern und weiterleiten. 

Welche Faktoren helfen Dir beim Vergleich verschiedener Dokumentenscanner?

Vor dem Kauf eines Dokumentenscanners kommen viele Fragen auf. Um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir verschiedene Kriterien aufgeführt. Anhand dieser findest du das für dich passende Modell.

  • Scangeschwindigkeit
  • Auflösung
  • Format
  • Multifunktionalität

Folgend zeigen wir dir auf, worauf du bei den einzelnen Kriterien achten solltest.

Scangeschwindigkeit

Die Scangeschwindigkeit von Dokumentenscanner hängt von der Qualität und Klasse ab. In der Regel sind hochwertige Geräte teurer, arbeiten aber auch schneller.

Die Scangeschwindigkeit wird in der Einheit IMP (= Image per Minute) gemessen. Sie sagt aus wie viele Bilder pro Minute gescannt werden kann. 

Scanner der Oberklasse können ungefähr 25 Vorlagen pro Minute scannen. Einfache Dokumentenscanner schaffen gerade einmal zehn in der Minute. 

Ebenfalls zu beachten ist die Duplex-Funktion. Ein Duplexscanner kann sowohl die Vorder-, als auch die Rückseite einer Vorlage scannen. Ein Scanner mit Simplexmodus scannt dagegen nur die eine Seite. 

 

Ver esta publicación en Instagram

 

*Werbung/Produkttest* Hallo meine Lieben, seit zwei Wochen darf ich dank Brother und The Insiders den kompakten Scanner ADS-1200 testen! Er kann auch ohne Netzteil über ein USB-Kabel benutzt werden und ist daher prima für unterwegs geeignet. Durch den automatischen Dokumenteneinzug werden blitzschnell 25 Blatt pro Minute in einer super Qualität gescannt. Es gibt sogar einen extra Karteneinzug, der Vorder- und Rückseite automatisch scannt und abspeichern. Das funktioniert entweder über ein USB-Kabel oder auch direkt auf einen USB-Stick. Da leider (trotz sehr happigem Kaufpreis) kein USB-Kabel im Lieferumfang enthalten ist, konnte ich nur die Speicherung über den USB-Stick testen. Die Bedienungsanleitung fällt ebenfalls sehr mager aus. Alles in allem ist es aber ein qualitativ sehr hochwertiges Gerät, das leider auch sehr teuer ist. Pro: – Sehr einfach und intuitiv zu bedienen – Kompaktes und handliches Gerät, das auch auf den kleinsten Schreibtisch passt – Sehr gute Scan-Qualität – Scan von externem Karteneinzug möglich – Anwendung auch ohne Installation von Software über einen USB-Stick möglich – Sehr schneller Scan – Unterwegs auch ohne Stromzufuhr über den USB-Anschluss möglich (konnte ich allerdings nicht testen) Con: – Kein USB-Kabel im Lieferumfang enthalten – Sehr hoher Kaufpreis – In der Bedienungsanleitung quasi überhaupt keine Anleitungen enthalten. Weder zur Einrichtung, noch zur Benutzung. @the__insiders @brother_at_your_side #theinsiderstestbrother #brotherscanner #brotheratyourside #scanner #theinsiders #instatest #instatester #testprodukt #producttest #producttester #produkttest #ambassador #scannen #dokumentenscanner #büro #büroarbeit #homeoffice #büromanagement #büroalltag #office #officestyle #officeinterior #officelife #officegirl #instatech #instatechnology #insiders #blogger #bloggerlife #easylife

Una publicación compartida de Jennifer Fries (@chiarabista) el

Auflösung

Die Auflösung bestimmt über die anschließende Qualität eines Scans. Je höher die mögliche Auflösung, desto besser die Ausgabe. 

Die Qualität bestimmt die Auflösung in Punkte oder Pixel pro Zoll (dots per inch, dpi). Je höher der Wert, desto genauer die Details.  

Für eine halbwegs gute Qualität, sollte der Dokumentenscanner über mindestens 300 dpi verfügen. Noch bessere Geräte schaffen sogar 600 dpi. Für den privaten Gebrauch reicht dies vollkommen aus, um deine Texte und Dokumente zu scannen. 

Der Nachteil einer hohen Auflösung ist, dass der Scanvorgang deutlich länger dauert. 

Format

Die gängigste Dokumentengröße ist A4. Allerdings gibt es auch Situationen, in denen man A3 Dokumente benutzt. Um größere Pläne oder Zeichnungen einzuscannen, benötigt man einen Dokumentenscanner der das Format A3 beherrscht. In seltenen Fälle wird auch das Dokumentenformat A2 benötigt. Je nach deinen persönlichen Anforderungen musst du dich nach der entsprechenden Gerät umschauen. 

Multifunktionalität

Auf dem Markt gibt es Scannergeräte die nicht nur Scannen, sondern auch Drucken können. Dann Praktische daran ist, dass man eine Vorlage direkt kopieren kann. Ebenfalls ist häufig eine Faxfunktion an Bord. Man spricht dann auch von Multifunktionsgeräten. Neben Dokumenten eignen sich einige Dokumentenscanner auch zum Einlesen von Fotos. 

Denke jedoch daran: Je mehr Funktionen integriert sind, desto größer ist in der Regel der Scanner. 

Weiterführende Informationen und Ergänzungen

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Dokumentenscanner
  • https://digitaler-mittelstand.de/technologie/ratgeber/dokumente-scannen-tipps-fuer-die-elektronische-archivierung-7469
  • https://www.pc-magazin.de/ratgeber/dateiformat-und-aufloesung-212846.html

Bildquelle:

  • https://de.123rf.com/profile_Elnur #96039605
  • https://de.123rf.com/profile_bestyy38 #154075655
  • https://de.123rf.com/profile_Elnur #150765372

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 um 05:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge