Skip to main content
elektro kettensäge header

Elektro Kettensäge: Test & Vergleich 10/2020 – kaufmensch.de

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Elektro Kettensägen Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Elektro Kettensägen. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Elektro Kettensäge zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige Elektro Kettensäge zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Elektro Kettensägen eignen sich vor allem im privaten Bereich. Das Schneiden von Ästen und Brennholz im Garten gehört zu ihren Hauptaufgaben. 
Für den Betrieb einer Elektro Kettensäge wird eine Steckdose benötigt. Die Verlängerung zu einer Steckdose in Reichweite erfolgt über ein Verlängerungskabel.
Im Gegensatz zu benzinbetriebenen Sägen, weisen Elektrosägen allgemein weniger Leistung auf. Ebenso wiegen sie weniger und sind leiser. 

Elektro Kettensäge Test: Das Ranking

Platz 1: Makita UC3541A

Angebot
Makita Kettensäge 35 cm, 1.800 W UC3541A
  • Ummantelter Handgriff sorgt für sicheren Halt und angenehmes Greifgefühl
  • Kettensäge mit optimaler Handlichkeit und hoher Wartungsfreundlichkeit

Der 1800 Watt Motor der Makita UC3541 Elektro-Kettensäge sorgt für viel Kraft für die verschiedensten Einsatzbereiche. Dabei sollte man sich aber nicht immer von der Watt Zahl des Motors beeindrucken lassen. Es kommt auch darauf an, in was für eine Leistung diese vom Motor umgewandelt werden. Insgesamt ist die Leistung der Makita UC3541 ausreichend, um Bäume im Garten zu stutzen. Natürlich lässt sich mit ihr auch einfaches Holz schneiden.

Einschätzung der Redaktion

Dennoch ist sie keine Profimaschine und das Fällen von Bäumen gestaltet sich als schwierig, sagte ein Käufer. Bäume mit einem dünnen Stamm kann man dennoch sehr gut schneiden. Einzig bei Bäumen mit einem dickeren Stamm macht sich die begrenzte Leistung bemerkbar. Alle Schnitte, welche viele Käufer mit der Makita UC3541 gemacht haben, waren sehr ordentlich und gerade. Außerdem sägt sie schnell, was vor allem beim Sägen von Kaminholz interessant ist. Die Makita UC3541 liegt laut einigen Käufern sehr gut in der Hand. Mit einem Gewicht von etwa 4 Kilogramm ist sie auch gleichzeitig ziemlich leicht.

Qualität

Die Firma Makita ist für ihre gute Qualität als Markenhersteller bekannt. Wenn doch mal etwas kaputt gehen sollte, profitiert man von einem guten Kundenservice. Die Verarbeitung der Makita UC3541 gefiel vielen sehr gut und trotz ihres recht geringen Gewichtes wirkt sie stabil. Eine lange Lebensdauer ist laut den Rezensionen bisheriger Käufer ebenfalls garantiert.

Einfache Spannung der Kette und vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Besonders gut gefiel den meisten die einfache Kettenspannung, für die man keinerlei Werkzeuge benötigt. Das spart einem eine Menge Aufwand und somit auch Zeit. Die Einsatzmöglichkeiten der Makita UC3541 sind sehr vielfältig. Sie eignet sich praktisch für alle Arbeiten im Garten, sofern es nicht zu schwer wird. Holz zersägt die Makita mit einem sehr glatten Schnitt. Aufgrund des leichten Gewichtes wird auch das langwierige Zerkleinern von großen Mengen an Brennholz nicht zu anstrengend.

Da die Makita UC3541 direkt an den Strom angeschlossen wird, muss kein Akku geladen werden. Die Beweglichkeit im Garten ist aber dadurch etwas eingeschränkt. Am besten verfügt man über ein zusätzliches Stromkabel. Entsprechend des Verbrauchs lässt sich die Ölförderung der Makita UC3541 exakt einstellen. Hierbei sollte man aber aufpassen, denn hier haben diverse Leute den einzigen Nachteil der Kettensäge gefunden. Wenn man zu viel einfüllt, fängt sie manchmal an zu tropfen. Deshalb lieber etwas weniger einfüllen und dafür öfter nachfüllen.

Platz 2: Tonino Lamborghini KS 6024

Angebot
Tonino Lamborghini Elektro Kettensäge KS 6024...
  • Leistungsstark: 2.400 Watt / Kettengeschwindigkeit 12 m/s / Made in Germany
  • Kette & Schwert von OREGON / Schnittlänge 400mm / vibrationsarme Kette

Wenn es auf die Leistung ankommt, wird man von der Tonino Lamborghini KS 6024 Elektrosäge begeistert sein. Ein Motor mit satten 2400 Watt Leistung sorgt auch bei schwierigen Bedingungen für einen schnellen und sauberen Schnitt. Die Länge des Schwertes bzw. der Kette spielt hier auch noch eine Rolle. Denn sie ist mit einer Länge von 40 cm recht beeindruckend. Etwas ungewöhnlich sind die Produkte des Hersteller. Tonino Lamborghini ist eigentlich eher weniger für Gartengeräte bekannt, als für verschiedene Produkte aus dem Luxussegment, Uhren und Parfüms.

Einschätzung der Redaktion

Hochwertig und schönes Design

Wer sich für die Tonino Lamborghini KS 6024 entscheidet, dem kommt es sicherlich auch auf das Design an. Wie man bei einer italienischen Luxusmarke bereits erwartet, ist das Design der Kettensäge sehr schön. Dies lässt auch die italienische Abstammung erahnen. Viele fanden zwar, dass die Tonino Lamborghini KS 6024 in Wirklichkeit etwas klobiger ist als auf den Bildern im Internet wirkt.

Dennoch ist sie für eine große Elektro Kettensäge ziemlich schlank. Schwert und Säge sind von einer hohen Qualität. Diese beiden Elemente stammen vom Marktführer Oregon ab. Das Getriebe ist extra mit Aluminium verstärkt worden, damit die Abnutzung nur langsam voranschreitet.

Ungewöhnlich viel Kraft für verschiedenste Arbeiten

Auch zum Fällen von größeren Bäumen ist die Tonino Lamborghini KS 6024 laut Käufern zu empfehlen. Auch größere Bäume mit hartem Holz werden dank des starken Motors leicht gefällt, merkte ein Kunde an.

Hierbei hilft auch der Krallenanschlag, welcher eine gute Schnittführung beim Fällen eines Baumes ermöglicht. Durch die viele Kraft lassen sich natürlich auch alle anderen Arbeiten im Garten ungewöhnlich leicht erledigen. Auch hartes Brennholz wird schnell und ohne Probleme gesägt. Das große Schwert und die große Kette helfen dabei, auch breitere Bäume leicht zu fällen.

Sicherheit und Handlichkeit

Bei jeder Kettensäge ist es wichtig, dass sie gut in der Hand liegt. Nur so kann man sie wirklich sicher führen und das auch auf lange Zeit. Durch Softgrip kann man auch mit Handschuhen nicht abrutschen. Gleichzeitig liegt die Tonino Lamborghini KS 6024 laut einigen Käufern einfach gut in der Hand. Sie lässt sich leicht und ohne Probleme führen.

Trotz des starken Motors ist sie aber vergleichsweise leicht. Ihr Gewicht beträgt nicht mal 5 Kilogramm. Das liegt vielleicht an der Verwendung von leichtem Aluminium im Gehäuse. Eine Rückschlags- und Auslaufbremse erhöht die Sicherheit beim Sägen. Damit das verwendete Kabel zur Verlängerung der Reichweite nicht zu stark belastet wird, schützt eine Kabelzugentlastung das Kabel. 

Platz 3: Einhell GH-EC 1835

Angebot
Einhell Elektro Kettensäge GH-EC 1835 (1800 Watt, 325...
  • Leistungsstarke, kompakte 1800 Watt Elektro Kettensäge mit OREGON...
  • Rückschlagschutz, stabiler Metall-Krallenanschlag und Kettenfangbolzen für...

Bei der Einhell GH-EC 1835 Elektro Kettensäge wird die Sicherheit großgeschrieben. Verschiedenste Vorrichtungen sorgen für die größtmögliche Sicherheit beim Sägen. Da sie auch sehr leicht zu bedienen ist, wird die Einhell GH-EC 1835 besonders für Anfänger empfohlen. Aber auch ansonsten überzeugt die Einhell viele Kunden, insbesondere mit ihrer hohen Qualität.

Einschätzung der Redaktion

Kraft für verschiedene Arbeiten

Die Einhell GH-EC 1835 verfügt über eine Leistungsaufnahme von 1800 Watt. Deshalb hat sie in etwa dieselbe Kraft. So schnell wie die Makita UC3541A ist sie beim Sägen aber dann doch nicht. Laut Hersteller eignet sich die Kettensäge für das Fällen kleinerer Bäume. Außerdem zum Zerkleinern von Brennholz und zum Abtrennen von dickeren Ästen.

Alle diese Dinge funktionierten auch laut Käufern problemlos. Mit einem Gewicht von fünf Kilogramm kg zählt die Einhell GH-EC 1835 zwar nicht zu den leichtesten Sägen, aber schwer ist sie nicht wirklich. Auch auf lange Sicht sollte es keine Probleme machen, die Säge zu halten.

Verschiedene Vorrichtungen zur Erhöhung der Sicherheit

Um die Sicherheit beim Nutzen der Säge zu erhöhen, verwendet Einhell verschiedene Mechanismen. Ein Rückschlagstopp mit sofortiger Notbremse reduziert die Gefahren durch einen Rückschlag enorm. Wenn die Kette während des Sägens abrutschen sollte, wird sie durch einen Kettenfangbolzen sicher gehalten. Ein Krallenschlag aus Metall hackt sich in das Holz von Bäumen ein. Dieser dient als sicherer Drehpunkt für die Fällung.

Durch eine Kabelzugentlastung wird das Zuleitungskabel extra geschützt. Somit verschleißt es durch die Belastungen beim Sägen mit der Zeit kaum. Gleichzeitig wird auch verhindert, dass der Stecker bei einer falschen Einschätzung der Länge gleich hinausfliegt. Vor allem wenn man ein zusätzliches Kabel nutzt und recht weit von der Steckdose entfernt ist, kann das lästig sein.

Hohe Qualität und einfache Kettenspannung

Die gesamte Säge wirkt laut einigen Kunden erstmal an allen Teilen hochwertig verarbeitet. Auch die Werkstoffe scheinen von guter Qualität zu sein. Alles ist stabil, wie man es auch von einer Kettensäge erwartet. Sehr gut ist das Schwert und die Klinge, welche beide vom bekannten Hersteller Oregon abstammen. Oregon gilt als Weltmarkführer in Sachen Sägeketten.

Das Getriebe besteht aus einem besonders hochwertigen und verschleißarmen Eisen. Die Sägekette lässt sich ohne Werkzeug sehr einfach spannen, auch Anfänger dürften hier keine Probleme haben. Die Kette wird automatisch mit der nötigen Menge an Öl versorgt. Der Ölstand lässt sich jederzeit über eine gut erkennbare Anzeige ablesen.

Platz 4: Dolmar Elektro-Motorsäge ES-173A

Dolmar Elektro-Motorsäge ES-173A / 40 cm / 1900 Watt,...
  • Leistungsaufnahme: 1900 Watt
  • Nennschnittlänge: 40 cm

Die Dolmar ES-173A wurde von Stiftung Warentest mit der Testnote „Gut“ bewertet. Trotz Elektro-Antrieb erreicht die Dolmar ES-173 A mit 1900 Watt eine gute Schnittleistung. Auch zum Holz machen im eigenen Garten, eignet sie sich einwandfrei. In Sachen Sicherheit schneidet sie ebenso mit einer guten Note ab. Weiterhin positiv sind der schnelle Kettenspanner und die einfach wechselbaren Kohlebürsten sowie ein vorhandener Kabelhalter. Die Schwertlänge beträgt 40 Zentimetern. Mit 5,2 Kilogramm Gewicht zählt sie allerdings nicht zu den leichtesten Ausführungen.

Elektro Kettensägen bei Stiftung Warentest

Nach ausgiebiger Suche konnten wir bei Stiftung Warentest (www.test.de) einen Kettensägen Test aus 09/2013 ausfindig machen. Das Verbrauchermagazin hat damals 12 Kettensägen getestet. 4 dieser Geräte waren Elektro Kettensägen. Das Testergebnis findest du hier (Klick). Da der Test schon zu alt ist, gehen wir nicht näher darauf ein. Anstelle dessen haben wir hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Elektro Kettensägen finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Die folgenden Abschnitte beantworten Dir die wichtigsten Fragen beim Kauf einer Elektro Kettensäge

Wofür setzt man eine Elektro Kettensäge ein?

Elektro Kettensägen verfügen grundsätzlich über weniger Leistung als benzinbetriebene Sägen. Wenn du einen Garten mit Bäumen oder Sträuchern hast, kann eine Elektro Kettensäge die Lösung sein. Denn am besten gelingt mit ihr das Sägen von Ästen und Zweigen, sowie das Schneiden von Brennholz. Der alljährliche Baumschnitt ist also schnell erledigt. Bei dickerem Holz kommt sie allerdings schnell an ihre Grenzen. Ebenso gelingen künstlichere Arbeiten wie Feinschnitte. Des Weiteren eignen sich elektrischen Kettensäge für kleinere Schreinerarbeiten.

elektro kettensäge test

Elektro Kettensäge beim Durchtrennen eines Baumstammes

Kann eine Elektro Kettensäge auch zum Schnitzen eingesetzt werden?

Grundsätzlich können mit Elektro Kettensägen auch Carvingarbeiten erledigt werden. Allerdings benötigt man dafür eine spezielle Form einer Kettensäge, mit einer nach vorne spitz zulaufenden Form. So können auf einfache Weise Holzstücke, sowie Stein und Gips in verschiedenen Formen bearbeiten werden. Für Letzteres benötigt man zudem eine spezielle Kette. Wichtig ist außerdem, dass die Kettensäge einfach zu handeln ist. Dies gelingt mittels leichtem Gewicht, sowie einem vibrationsarmen Motor. Ebenso sollte das Kettenschwert recht kurz sein. In der Regel eignet sich besonders eine Länge von 30 Zentimeter.

thermoschüssel header

Thermoschüssel: Test & Vergleich 10/2020 – kaufmensch.de

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Thermoschüssel Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Thermoschüssel. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Taugt eine Elektro Kettensäge zum Schneiden von Brennholz?

Sicherlich kann eine elektrische Kettensäge auch zum Schneiden von Brennholz eingesetzt werden. Allerdings solltest du dir überlegen, welche Arbeiten du genau durchführen möchtest. Beim Schneiden von dickeren Baumstämmen kommt sie nämlich schnell an ihre Grenzen. Das Durchtrennen von Ästen ist dagegen kein Problem. Je mehr Leistung die Säge, desto dickere Querschnitte kann eine Elektrosäge durchtrennen. Dabei ist ebenso ein längeres Schwert von Vorteil.

Denke daran, dass grundsätzliche eine Stromversorgung für den Betrieb notwendig ist. In der Regel ist dies das größte Problem, wodurch das Einsatzgebiet auf den heimischen Garten beschränkt ist. Für das Schneiden im Wald macht eine Benzin Kettensäge mehr Sinn. Diese arbeitet nicht nur ortsunabhängig, sondern weist auch mehr Leistung auf.

Gibt es Elektro Kettensägen für Linkshänder?

Leider bieten die Hersteller noch keine speziellen Elektro Kettensägen für Linkshänder an. Aus diesem Grund müssen sich Linkshänder umgewöhnen. Bei einer herkömmliche Säge sind die Griffe, das Kettenschwert, sowie der Handschutz für Rechtshänder ausgelegt. Am wichtigsten unserer Meinung nach ist die ergonomische Anordnung der Bedienteile, sowie ein leichtes Gewicht.

Wo kann man Elektro Kettensägen kaufen?

Im Fachhandel werden neben Elektro Kettensäge, auch weitere Ausführungen angeboten. Des Weiteren sind Baumärkte oder das Internet eine gute Anlaufstelle für Motorsägen. Beim Kauf vor Ort kannst du das jeweilige Modell in die Hand nehmen und testen ob es dir zusagt. Des Weiteren erhältst du eine gute Beratung vom geschulten Fachpersonal. Zusätzlich kannst du dich direkt nach der passenden Schutzausrüstung umschauen.

In folgenden Fachgeschäften bekommst du eine gute Beratung zu Kettensägen:

  • Bosch
  • Dolmar
  • Husqvarna
  • Makita
  • Stihl

Wie schon zuvor erwähnt, bieten Baumärkte ebenso eine begrenzte Auswahl an Kettensägen an. Meist handelt es sich dabei um Geräte der günstigen Klasse. Richtige Profi Kettensägen gibt es dort nicht. Für den regelmäßigen Einsatz sollten diese Sägen aber vollkommen ausreichend sein. Wie auch im Fachhandel, erhältst du dort eine mehr oder minder gute Kaufberatung. Allerdings bieten Baumärkte in der Regel keine Wartung für Kettensägen an.

In diesen Baumärkten findest du eine begrenzte Auswahl an Kettensägen:

  • Bauhaus
  • Globus
  • Hellweg
  • Hornbach
  • Obi
  • Toom

Wer sich dagegen für den Kauf im Internet entscheidet, profitiert von vielen Vorteilen. Online gibt es nicht nur eine größere Auswahl, sondern meist auch bessere Preise. Bekannte Online-Shops bieten etliche Modelle an. Zudem kannst du auf wahre Rezensionen von echten Käufern zurückgreifen.

Bei diesen Shops kannst du Kettensägen kaufen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • otto.de

Was kosten Elektro Kettensägen?

Elektro Kettensägen gehören zu den günstigsten aller Ausführungen. Einfache Geräte sind schon für um die 50 Euro zu haben. Für den gelegentlichen Einsatz im Garten sind diese gut zu gebrauchen. Allerdings kommen sie wenigen ihrer schwachen Leistung schnell an ihre Grenzen. Mehr Power haben Elektrosägen im Bereich von 100 bis 250 Euro. 2000 Watt und mehr, sowie ein Kettenschwert von 40 Zentimetern Länge gehört bei diesen zum Standard. Zudem bieten sie auch bei regelmäßigem Einsatz eine hohe Lebensdauer.
Sägen der Oberklassen müssen noch teurer bezahlt werden. Diese können oftmals sogar vierstellig kosten. Allerdings werden sie nur von Profis eingesetzt. Für den alljährlichen Baumputz reicht auch eine günstigere Ausführung. Zu Beginn unserer Seite stellen wir einige gute Elektro Kettensägen vor. Alle Produkte enthalten dort einen Link. Durch Anklicken des jeweiligen Artikels wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet, wo du das Produkt kaufen kannst.
kette nachschärfen

Die Kette muss regelmäßig geschärft werden

Artikelwahl: Welche der folgenden Elektro Kettensägen ist am nützlichsten für Dich?

In diesem Ratgeber unterscheiden wir zwischen zwei verschiedenen Ausführungen an Kettensägen:

  • Elektro Kettensägen
  • Motorsägen

Beide Ausführungen sind zum Schneiden von Holz geeignet, funktionieren aber mit einer anderen Energiequelle. Beim Vergleich möchten wir dir ebenfalls die jeweiligen Vorteile und Nachteile näher bringen. Je nach Vorhaben, eignet sich die eine oder andere Ausführung. Nachstehend helfen wir dir, dich  für die passende Variante zu entscheiden.

Was ist das Besondere an Elektro Kettensägen und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Damit eine Elektro Kettensäge überhaupt erst funktioniert, muss sie mit dem Strom verbunden worden. Beim Gasgeben wird der Motor in Gang gesetzt, welche die Umdrehungen über ein Getriebe zum Kettenschwert weiterleitet. Auf diesem wird die Kette angetrieben. Während des Betriebes wird die Schwertnut mit Öl versorgt um die notwendige Schmierung zu gewährleisten. Es gibt zwar Ausführungen mit entsprechend hoher Leistung, diese kommt aber nie an eine Benzin Motorsäge ran.

Dafür sind elektrische Sägen leiser während des Betriebes. Da kein Kraftstoff verbrannt wird, sind sie außerdem umweltfreundlicher. Zudem punkten sie mit einem günstigeren Anschaffungspreis und einem leichteren Gewicht. Letzteres wird durch den Wegfall eines Benzintanks erzielt. Weiterhin sind sie recht wartungsarm, was den Komfort erhöht.

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Leichtes Gewicht
  • Einfach zu handeln
  • Relativ Leise während des Betriebes

Nachteile

  • Abhängig von Strom
  • Kabel als Gefahrenquelle
  • Weniger Leistung als Benzinsägen

Zu den größten Nachteilen einer Elektro Kettensäge zählt die Abhängigkeit von Strom. Aus diesem Grund kann sie nur Zuhause und nicht im Wald eingesetzt werden. Des Weiteren muss man beim Einsatz stets auf das Kabel achten. Dies kann bei Unachtsamkeit eine höhere Unfallgefahr darstellen.

Was ist das Besondere an Motorsägen und worin liegen ihre Vorteile und Nachteile?

Zu den größten Vorteilen einer Motorsäge zählt ihre Ortsunabhängigkeit. Dank des verbauten Tankes, kann sie überall benutzt werden. Ihr Einsatz erfolgt aber meist im Wald. Natürlich musst du je nach Einsatzdauer aber trotzdem an Reservekanister denken. Neben Benzin, musst ebenso an die Schmierung mit Öl gedacht werden. Benzin Kettensäge funktionieren meist mit einem Gemisch von 1:25 oder 1:50 Allerdings weisen sie eine bessere Leistung auf und können auch dickere Hölzer schneiden. Selbst das Durchtrennen von größeren Baumstämmen ist für Benziner eine Leichtigkeit.

Vorteile

  • Starke Leistung
  • Kann überall eingesetzt werden
  • Flexibel

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Lautstärke
  • Regelmäßige Wartung

Wegen des verbauten Motors, sind benzinbetriebene Sägen allerdings schwerer. Zudem kommt es beim Verbrennen von Kraftstoff zu Abgasen. Dadurch gelten sie leider als umweltbelastend. Ebenso entsteht durch die hohen Umdrehungen eine recht hohe Lautstärke. Des Weiteren kosten sie bei der Anschaffung deutlich mehr als elektrische Kettensägen. Zusätzlich müssen sie regelmäßig gewartet werden.

gartenarbeiten elektrosäge

Einfache Gartenarbeiten gelingen super mit einer Elektrosäge

Welche Faktoren helfen Dir beim Vergleich verschiedener Elektro Kettensägen?

Nachstehend möchten wir dir zeigen wie du verschiedene Elektrosägen miteinander vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir einfacher fallen, das für dich richtige Modell zu finden:

Vor dem Kauf solltest du auf folgende Details achten:

  • Leistung
  • Kettengeschwindigkeit
  • Schwertlänge
  • Gewicht
  • Öltank
  • Lautstärke
  • Kettenspannung
  • Sicherheitsmerkmale

Leistung

Die Leistung solltest du nach deinem jeweiligen Einsatzzweck ausrichten. Möchtest du nur dünne Äste und Zweige sägen, dann reicht ein Modell mit wenig Leistung aus. Für dickere Harthölzer und Baumstämme sollte die Säge über mehr Power verfügen. Günstige Modelle verfügen meist über 1500 bis 1800 Watt. Besseren Sägen haben über 2000 Watt Leistung an Bord. Des Weiteren steht die Leistung für den jeweiligen Stromverbrauch.

Kettengeschwindigkeit

Ebenso wichtig wie die Leistung, ist auch die Geschwindigkeit mit der sich die Kette dreht. Je schneller dies geschieht, desto besser kann man mit ihr Arbeiten.

Hier gilt: Für kleinere Arbeiten langt eine Kettengeschwindigkeit von etwa 10 Metern pro Sekunde. Für anspruchsvolle Aufgaben sollte die Ketten etwa 14 bis 16 Meter pro Sekunde zurücklegen.

Die Geschwindigkeit bezieht sich übrigens auf Vollgas im Leerlauf ohne jeglichen Widerstand. Während des Einsatz ist der Wert natürlich geringer, da sich die Säge ins Holz einarbeitet.

kettengeschwindigkeit

Die Kettengeschwindigkeit hängt von der Leistung der Kettensäge ab

Schwertlänge

Die Schwertlänge von Elektro Kettensägen ist in der Regel kürzer als bei Benzinern. Meist beträgt die Länge 35 oder 40 Zentimeter. Dieser Wert sagt aus, wie dick das zu durchtrennende Werkstück sein kann. Von der Schwertlänge können etwa 5 Zentimeter abgezogen werden, um die wahre Stärke zu ermitteln. Dies liegt daran, dass der Anfang des Schwertes unter dem Gehäuse liegt.

Hinweis: Es gibt eine Faustformel zur Schwertlänge im Bezug auf die Motorleistung. Diese sagt aus, dass die mindestens 1 PS pro 10 Zentimeter Schwertlänge zur Verfügung stehen sollten. Bei einer Elektrosäge nimmt man 800 Watt als Wert an. 

Gewicht

Leichte Sägen sind viel handlicher als schwere Modelle. In der Regel wiegen Elektrosägen zwischen vier und fünf Kilogramm. Je höher die Leistung, desto schwerer sind die Sägen in der Regel. Allgemein sind elektrische Modelle leichter als benzinbetriebene Ausführungen.

Öltank

Im Gegensatz zu Benzinsägen, haben elektrische Sägen keinen Benzintank an Bord. Allerdings gibt es einen Öltank, da Elektro Kettensägen auch geschmiert werden müssen. In der Regel fasst dieser zwischen 160 und 200 Milliliter. Große Unterschiede gibt es dabei nicht. Die meisten Modelle besitzen ein seitlich integriertes Fenster um jederzeit den Ölstand prüfen zu können. Das Öl wird bei Elektro Kettensägen zum Schmieren der Kette verwendet.

Lautstärke

Elektro Kettensäge sind grundsätzlich leiser als Benziner. Die Lautstärke liegt in der Regel unter 95 Dezibel. Noch besser aber sind Werte unter 90 Dezibel. Mit einer leiseren Säge schonst du nicht nur deine Ohren, sondern auch dein Umfeld. Die Nachbarn werden es dir danken. Im Gegensatz zu Benzinsägen, gibt es bei elektrischen Geräten keinen Katalysator.

Im Folgenden möchten wir dir verschiedene Lautstärken im Vergleich darstellen. So kannst du dir eine Idee machen wie laut 90 bis 95 Dezibel in etwa sind.

Lautstärke (dB)SchallquelleGefahr
10Atmen, raschelndes Blattvollkommen
ungefährlich
20Ticken einer Armbanduhrvollkommen
ungefährlich
30Flüsternvollkommen
ungefährlich
40leise Musikungefährlich,
aber Konzentrations-
störung
45übliche Geräusche in der Wohnungungefährlich,
aber Konzentrations-
störung
50Regen, Kühlschrankgeräuscheungefährlich,
aber Konzentrations-
störung
55normales Gesprächungefährlich,
aber Konzentrations-
störung
60Nähmaschine, Gruppengesprächungefährlich,
aber Konzentrations-
störung
70Fernseher, Schreien, Rasenmähermeist ungefährlich,
aber
Risikoerhöhung von
Erkrankungen
75Verkehrslärmmeist ungefährlich,
aber
Risikoerhöhung von
Erkrankungen
90Lastwagengefährlich bei
längerer Einwirkung
100Presslufthammergefährlich bei
längerer Einwirkung
110Benzin Kettensägengefährlich bei
längerer Einwirkung
130Niethammersehr gefährlich
schon bei
kurzer Einwirkung
140Flugzeugstartsehr gefährlich
schon bei
kurzer Einwirkung
160Geschützknallsehr gefährlich
schon bei
kurzer Einwirkung

Kettensägen jeglicher Art erzeugen eine Lautstärke zwischen 85 und 110 Dezibel. Bei der Bedienung musst du auf jeden Fall einen Gehörschutz tragen, um Gehörschäden vorzubeugen.

Kettenspannung

Die Möglichkeiten der Kettenspannung variiert von Modell zu Modell. Am einfachsten gelingt dies mit dem werkzeuglosen System. Denn wie der Begriff schon verrät, gelingt das Nachspannen ohne jegliches Werkzeug. Durch das Lösen einer Stellschraube kann die Kette gelockert werden. Anschließend lässt sich diese mittels des verbauten Spannrades nachstellen.

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit der seitlichen und der frontalen Kettenspannung.

werkzeugloser kettenspanner

Werkzeugloser Kettenspanner einer Elektrosäge

Sicherheitsmerkmale

Hersteller integrieren ihren Kettensägen verschiedene Merkmale, welche die Sicherheit erhöhen sollen.

  • Kettenbremse: Sie zählt als wichtigstes Merkmal. Durch Auslösen dieser wird die Kette schlagartig angehalten. Sie hält die Kette bei ausgeschaltetem Motor in einer bestimmten Position fest. Zudem dient die Kettenbremse als Handschutz, um die Finger vor Verletzungen zu schützen.
  • Rückschlagbremse: Eine weitere wichtige Bremse ist die Rückschlagbremse. Berührt man die Kettenspitze mit einem festen Gegenstand, wird die Kette sofort gestoppt. Ansonsten würde die Säge aus den Händen rutschen und es könnte zum gefährlichen Rückschlag kommen. Schwere Verletzungen wären möglicherweise die Folge.
  • Gashebelsperre: Als weiteres Sicherheitsfeature gilt die Gashebelsperre. Dadurch wird ein unbeabsichtigtes Einschalten der Elektro-Kettensäge verhindert. Zum Wiederaktivieren muss erst die Verriegelung gelöst werden.
  • Krallenanschlag: Er dient zur sicheren Führung bei Fäll- und Ablängschnitten. Durch das Verankern im Holz kann er als Drehpunkt verwendet werden.
  • Kettenfangbolzen: Beim Reißen der Kette verhindert der Kettenfangbolzen schwere Verletzungen.

Nützliches über Elektro Kettensägen – Daten und Fakten

Welche Sicherheitsausrüstung sollte man beim Einsatz einer Elektro Kettensäge tragen?

Beim Einsatz von Kettensägen ist gute Schneidausrüstung absolute Pflicht. Wer ohne Gesichtsschutz und Schnittschutzkleidung arbeitet, handelt fahrlässig. Zudem sollte man vorher Schmuck ablegen und lange Haare zu einem Zopf binden. Unbefugte Personen sollten genügend Abstand wahren, um größtmögliche Sicherheit zu gewähren.

Schutzhelm: Ein Schutzhelm schützt vor herabfallenden Ästen und Zweigen. Im Helm selbst ist zudem ein Gehörschutz integriert, welcher den Lärm dämmen soll. Des Weiteren verfügt ein Schutzhelm über einen Gesichtsschutz, der herumfliegende Splitter und Sägespäne abhält. Ist kein Gesichtsschutz vorhanden, muss man eine separate Schutzbrille tragen. Allerspätestens nach fünf Minuten sollte der Schutzhelm erneuert werden.

Schnittschutzkleidung: Diese schützt vor gefährlichen Verletzungen am ganzen Körper. Die Hose und Jacken enthalten spezielle Einlagen.

Sicherheitsstiefel: Sie schützen Füße und Zehen vor Schnittverletzungen und herabfallenden Ästen.

Schutzhandschuhe: Wärmen die Hände nicht nur bei kalter Witterung, sondern schützt natürlich auch die Finger.

schutzausrüstung handschuhe

Beim Betrieb einer Kettensäge ist Schutzausrüstung Pflicht! Hier: Schutzhandschuhe

Benötigt man zum Führen einer Elektro Kettensäge einen Schein?

Nur weil eine Elektro Kettensäge weniger Leistung erzeugt, bedeutet dies nicht, dass sie jeder einfach einsetzen kann. Für den Einsatz im privaten Garten benötigt es keine Erlaubnis, in folgenden Fälle aber schon:

  • Für den Einsatz in öffentlichen Wäldern, in denen Brennholz zubereitet werden soll.
  • Für den beruflichen Einsatz
  • Beim Einsatz auf Grundstücken Dritter. Dies gilt auch die Nutzung auf Grundstücken von Freunden.

Dennoch empfehlen wir auch bei privatem Vorhaben den Besuch eines Kettensägenkurses. Dort lernst du Grundkenntnisse und kannst so das Unfallrisiko reduzieren. Als Voraussetzung gilt ein Mindestalter von 18 Jahre, sowie eine gute geistige und körperliche Gesundheit. Des Weiteren müssen die Teilnehmer eigene Schutzkleidung mitbringen.

Wird für Elektro Kettensägen ein bestimmtes Öl benötigt?

Im Grunde genommen können Kettensägen mit verschiedenen Ölen betrieben werden. Zum Beispiel erhält die Kette ihre Gleitfähigkeit durch die Schmierung. Ohne Öl würde die Kette heiß werden und sich schneller abnutzen.

Zur Auswahl stehen drei verschiedene Öltypen:

Mineralisches Öl: Diese Arten von Kettensägenöl sind sehr langlebig. Sie können daher lange gelagert und eingesetzt werden. Mineralische Kettensägenöle sorgen für eine schonende Schmierung des Schwertes und der Kette.

Pflanzliches Öl: Darunter versteht man ein Öl auf pflanzlicher Basis. In der Regel enthält es einen großen Anteil an Rapsöl. Dieser sorgt ebenfalls für eine ideale Schmierung. Im Vergleich zum mineralischen Öl, ist pflanzlisches Öl nur begrenzt haltbar. Dafür punkten sie mit einem besseren Fließverhalten.

Bio Kettenöl: Bio Kettensöle sind pflanzlichen Ölen sehr ähnlich. Beim Herstellen wird vor allem darauf geachtet, dass die Stoffe nicht wassergefährdend sind. Die Inhaltsstoffe bestehen rein auf pflanzlicher Basis. Allerdings können Bio Kettenöle auf Dauer der Kette Schaden zufügen und zum Reißen beitragen.

kettensägenöl

Mit dem richtigen Kettensägenöl wird die Kette gut geschmiert

Wie werden Elektro Kettensägen gepflegt und gewartet?

Grundsätzlich fällt bei einer Elektro Kettensäge nicht wirklich viel Schmutz an. Damit die Sägen jedoch dauerhaft ihre Leistung erzielen können, ist die regelmäßige Wartung wichtig. Dazu gehört es regelmäßig alle beweglichen Teile zu reinigen und zu schmieren. Dies kann mit einem speziellen Kettensägenreiniger erfolgen. Mit einem Pinsel kommt man leicht in alle Ecken. Noch einfacher geht es mit Druckluft. Dadurch kann man alle Späne aus den Ritzen herauspusten. Zur Wartung gehört auch die Reinigung der Führungsschiene. Zudem sollte bei einer Elektro Kettensäge regelmäßig der Ölstand geprüft werden.

Welches Zubehör ist wichtig beim Einsatz einer Elektro Kettensäge?

Ohne passendes Verlängerungskabel nützt die beste Elektro-Kettensäge nichts. Wenn du ein Verlängerungskabel kaufst, solltest du darauf achten, dass dies auch für den Außenbereich freigegeben ist. Dies erkennst du an der Bezeichnung IP 44. Die richtige Länge von 5 bis 50 Metern hängt von deinem Einsatzzweck ab. Von Vorteil ist es außerdem wenn das Verlängerungskabel in rot oder gelb gefertigt ist. Diese Signalfarben lassen sich viel schneller erkennen. Des Weiteren sollte das Kabel aus Gummi sein, da dies viel elastischer ist.

Warum sägt meine Kettensäge schief?

Wenn die Kettensäge neigt in eine Richtung zuschneiden, ist die Kette meist ungleichmäßig geschärft. Zum Beispiel ist die linke Schneidzahn-Reihe schärfer als die rechte, schon zieht die Kette nach links. Beim Arbeiten mit der Kettensäge stößt man ab und an auf Fremdmaterial wie Schrauben. Wenn man diese mit den Schneidezähne berührt wird sie stumpf. Dies kann einseitig oder ganzseitig passieren.

Ein weiterer Grund für eine schief laufende Kettensäge kann die Schienen-Nut sein. Auf dieser Nut läuft die Kette. Nach etwa 5 verschlissenen Ketten sollte man daher auch unbedingt das Kettenschwert tauschen. Bei häufigen Einsatz kann sich an der Nut ein Grat bilden. Wird dieser nicht entfernt läuft die Kette ebenso schief. Der Grat an der Führungsschiene lässt sich mit einer flachen Feile entfernen. Am besten demontiert man dazu das Schwert und klemmt es in einen Schraubstock.

Kettensägenschwert auf festen Sitz prüfen

Das Schwert muss vor jedem Betrieb auf festen Sitz geprüft werden. Lässt es sich leicht bewegen sollte man die Mutter festziehen oder auf Beschädigungen prüfen. Das Kettenschwert muss für einen gerade Schnitt auch 100 Prozent plan sein. Liegen kleine Abweichungen vor, kommt es zu ungeraden Schnitten. Um dieses zu überprüfen, kann man es auf eine ebene Fläche legen. Ebenso verhält es sich mit dem Antriebsrad. Ist dieses abgenutzt läuft die Kette unrund. Eine Fachwerkstatt hilft an dieser Stelle gerne weiter. Falsch geschärfte Ketten führen ebenso zu schlechter Schneideleistung.

Hier nochmal die Punkte die man überprüfen sollte:

  • Kettensägenschwert gerade und plan?
  • Grat an der Führungsschiene vorhanden?
  • Kette richtig eingelegt (schräge Seite des Schneidezahns zeigt zur Schienenspitze)
  • Kettenspannung in Ordnung?
  • Funktioniert die Kettenschmierung ?
  • Kette gleichmäßig geschärft?

Weiterführende Informationen und Ergänzungen

  • https://www.selbst.de/arbeiten-mit-kettensaege-73.html
  • https://www.vis.bayern.de/produktsicherheit/produktgruppen/heimwerkerwaren/motorkettensaege.htm
  • https://www.waldwissen.net/technik/holzernte/sicherheit/sbs_schutzausruestung/sbs_schutzausruestung_originalpdf.pdf
  • https://www.saegebob.de/elektro-kettensaege/
  • https://www.einhell.de/de-de/blog/werkstatt/kettensaege-richtig-schaerfen.html

Bildquelle:

  • https://de.123rf.com/profile_bigtunaonline #101683226
  • https://de.123rf.com/profile_natagolubnycha #142418819
  • https://de.123rf.com/profile_pamwalker68 #88546910
  • https://de.123rf.com/profile_rioblanco #126629728
  • https://pixabay.com/de/photos/kettens%C3%A4ge-holz-s%C3%A4ge-gef%C3%A4hrlich-4480274/
  • https://pixabay.com/de/photos/kettens%C3%A4ge-holz-baum-2192631/
  • https://de.123rf.com/profile_mvolodymyr #95289933
  • https://de.123rf.com/profile_photozi #94139839

Letzte Aktualisierung am 28.10.2020 um 02:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge