Skip to main content

Fahrrad Dachträger: Test & Vergleich (09/2020) der besten Fahrrad Dachträger

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Fahrrad Dachträger Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Fahrrad Dachträger. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Fahrrad Dachträger zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Fahrrad Dachträger zu kaufen.

Foto
Empfehlung
Thule 591 ProRide Dachgepäckträger für 2 Fahrräder
Preis / Leistung
Thule FreeRide 532, Dachfahrradträger
Aurilis Original Dachträger 1466 NEU
EUFAB 12015 Fahrradträgeraufsatz"ALU STAR" für...
Hersteller
Thule
Thule
WOLTU
Eufab
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
313 Bewertungen
110 Bewertungen
25 Bewertungen
62 Bewertungen
Eigengewicht
10 kg
3,5 kg
unbekannt
3,6 kg
Maximale Nutzlast
20 kg
17 kg
80 kg
17 kg
Max. Fahrradrahmen Durchmesser
bis 100 mm
22 - 70 mm
bis 50 mm
bis 80 mm
Preis
208,52 EUR
Preis nicht verfügbar
79,95 EUR
49,65 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
Thule 591 ProRide Dachgepäckträger für 2 Fahrräder
Modell
Hersteller
Thule
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
313 Bewertungen
Eigengewicht
10 kg
Maximale Nutzlast
20 kg
Max. Fahrradrahmen Durchmesser
bis 100 mm
Preis
208,52 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Preis / Leistung
Foto
Thule FreeRide 532, Dachfahrradträger
Modell
Hersteller
Thule
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
110 Bewertungen
Eigengewicht
3,5 kg
Maximale Nutzlast
17 kg
Max. Fahrradrahmen Durchmesser
22 - 70 mm
Preis
Preis nicht verfügbar
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Aurilis Original Dachträger 1466 NEU
Modell
Hersteller
WOLTU
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
25 Bewertungen
Eigengewicht
unbekannt
Maximale Nutzlast
80 kg
Max. Fahrradrahmen Durchmesser
bis 50 mm
Preis
79,95 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
EUFAB 12015 Fahrradträgeraufsatz"ALU STAR" für...
Modell
Hersteller
Eufab
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
62 Bewertungen
Eigengewicht
3,6 kg
Maximale Nutzlast
17 kg
Max. Fahrradrahmen Durchmesser
bis 80 mm
Preis
49,65 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Unsere Kaufempfehlung für Fahrrad Dachträger

Platz 1:  Thule FreeRide 532

Thule FreeRide 532 Dach-Fahrradträger, 2er-Pack
280 Bewertungen
Thule FreeRide 532 Dach-Fahrradträger, 2er-Pack
  • Anzahl Fahrradträger: 1 pro Fahrrad
  • Passende Rahmen: rund / 65 - 80 mm

Der Thule FreeRide 532 gehört zu den besseren Dachträgern. Er ist laut vielen Kunden ein wahrer Alleskönner und hat bei den einigen Käufern fast überall gepunktet. Doch Ausnahmen bestätigen hier die Regel: Wenn Sie nicht aus der Anleitung schlau werden, ist das kein Wunder. Vielen Kunden ging das nämlich ähnlich.

Einschätzung der Redaktion

Erster Eindruck des Thule FreeRide 532

In der Kategorie erster Eindruck nach dem Auspacken weiß der Thule FreeRide 532 bei den Käufern zu überzeugen: Vielen Kunden fällt sofort seine schöne Optik und seine gute Verarbeitung mit hochwertigen Materialien auf. Die vom Händler angepriesene Titan-Farbe sieht tatsächlich laut einigen Käufern sehr gut aus. Nun kommen wir zur Montage des Trägers auf dem Auto. Wie bereits angekündigt, kann die mitgelieferte Anleitung hier nicht wirklich überzeugen, wie es aus zahlreichen Kundenerfahrungen hervorging.

Man verlässt sich besser auf seinen guten Menschenverstand, denn eigentlich ist die Montage nicht schwer. Das Anbringen des Thule 532 gelingt laut einigen Kunden am besten mit einem zweiten Helfer. Ansonsten ist die Befestigung nämlich relativ anstrengend, auch da das Eigengewicht des Thule 532 vergleichsweise hoch ist. Das Grundgerüst für den Träger lässt sich übrigens nicht nur für den Fahrradträger und den Transport von Fahrrädern nutzen.

Von manchen Herstellern werden auch zusätzliche Transportboxen angeboten, welche sich ebenfalls hier anbringen lassen. Diese können vor allem im Urlaub sehr nützlich sein. Die Montage funktioniert übrigens komplett ohne Werkzeug. Wenn aufbauen des Grundgerüsts, kann man den eigentlichen Fahrradträger mit nur wenigen Handgriffen befestigen.

Montage der Fahrräder

Die Befestigung der Fahrräder gelingt vielen Käufern aufgrund guten Anleitung schnell und leicht. Wer dennoch Probleme bei der Befestigung hat, sollte sich das Video von Thule anschauen. In dem Video wird genau gezeigt, wie man ein Fahrrad richtig am Träger befestigt, sobald er einmal oben ist. Das Fahrrad wird mithilfe von Schnellspannern für die Reifen und eines Rahmenhalters sicher befestigt, lobte ein Kunde. Der Rahmenhalter eignet sich für fast jeden Rahmen, genauso wie die Schnellspanner sich für fast jeden Reifen eignen. Nur Räder mit ungewöhnlich dünnem oder sehr breitem Rahmen lassen sich nicht befestigen.

Die Fahrt mit dem Thule FreeRide 532

Auf der Fahrt zeigt sich der Thule FreeRide 532 bei vielen Kunden wieder von seiner besten Seite. Sobald Sie auf dem Dach befestigt sind, halten sie während der Fahrt ausgezeichnet, wie ein Käufer lobte.

Platz 2: Thule 591 ProRide

Thule 591 ProRide Dachgepäckträger für 2 Fahrräder
313 Bewertungen
Thule 591 ProRide Dachgepäckträger für 2 Fahrräder
  • Thule ProRide 591 Dach-Fahrradträger im Doppelpack
  • Passt auf die meisten Dachrelingen

Der Thule ProRide 591 ist laut einigen Kunden sehr stabil und ein Fahrrad lässt sich mit ihm leicht transportieren. Bei einigen Kunden überzeugte er in vielen Punkten. Bei der Lieferung ist der Träger bereits vormontiert. Ebenso weist er eine sehr hohe Qualität auf.

Einschätzung der Redaktion

Montage und Befestigung auf dem Dach

Beim Auspacken des Thule ProRide 591 fällt vielen Kunden die hohe Stabilität auf. Ein großer Vorteil ist, dass er bereits vorinstalliert wurde. Dadurch kann man ihn mit wenigen Handgriffen auf dem Dach seines Autos befestigen. Diese Befestigung auf dem Dach des Autos ist dann zwar nicht schwierig, jedoch sollte man etwas technische Begabung haben. Denn die Anleitung ist nicht unbedingt selbsterklärend.

Nun hat man die Wahl zwischen einem Grundträger in T-Form und einem quadratischen Grundgerüst. Welche dieser Grundformen man verwendet, muss man selber entscheiden. Für manche Dachformen bietet sich eher die T-Form, für andere eher die quadratische Form an. Alle Teile sind aus sehr leichtem Aluminium gefertigt. Daher kostet es nur wenig Kraft den Träger auf dem Dach anzubringen. Fahrräder mit einem Gewicht von bis zu 20 Kilo lassen sich mitnehmen.

Befestigung der Fahrräder

Der große Nachteil eines jeden Dachträgers ist laut einigen Meinungen die relative schwierige Befestigung von Fahrrädern. Eigentlich stimmt diese Aussage nicht ganz – das Befestigen der Räder geschieht bei vielen Käufern sehr leicht. Nur müssen die Fahrräder zuerst auf den Dachträger drauf. Dafür muss man je nach Gewicht des Fahrrades einiges an Kraft investieren. Am besten sucht man sich Hilfe zum Heben der Räder. Mithilfe einer Drehschraube sichert man die Fahrräder dann. Diese ist übrigens in einer sehr angenehmen Höhe angebracht. Dann stehen die Fahrräder bereits sicher und fest auf dem Dach.

Probefahrt

Während des Fahrens haben viele Käufer es mit den üblichen Problemen eines Dachträgers zu tun: Dies ist zum einen das schwierige Durchfahren von Brücken und Tunneln, zum anderen der erhöhte Energieverbrauch. Dieser ist im Vergleich zu anderen Dachträgern relativ gering. Während der Fahrt bekommen einige nichts von den Fahrrädern mit. Viele spüren sie während des Fahrens nicht (oder wenigstens kaum). Laut einigen Kundenmeinungen stehen die Räder auf dem Thule ProRide 591 sehr sicher und bewegen sich kaum. Der Thule ProRide 591 verfügt ebenso über ein Schloss zum Sichern der Räder.

Platz 3: Atera 082227 Giro AF

Atera 082227 Giro AF+ Fahrradhalter I...
9 Bewertungen
Atera 082227 Giro AF+ Fahrradhalter I...
  • Ein solider Fahrradträger mit internationaler Designauszeichnung und Wheel...
  • Fahrräder von 20 bis zu 29 Zoll können transportiert werden - Doppelte...

Der Dachträger Atera Giro AF ist ein beliebter Fahrradträger. Praktisch ist, dass der Rahmen automatisch gesichert wird, sobald das Fahrrad sich in der richtigen Position auf dem Träger befindet.

Einschätzung der Redaktion

Montage und Befestigung

Bevor man mit der Nutzung des Atera Giro AF beginnen kann, muss man erstmal die Endmontage vornehmen. Die hierfür benötigten Teile und Schrauben sind alle bereits mitgeliefert. Der Dachträger besteht aus Aluminium und Kunststoff, was ihn sehr leicht macht.

Somit kann man ihn auf dem Dach des Wagens auch als Einzelperson gut befestigen. Die Montage des Trägers wird durch eine  sehr gute Anleitung erleichtert. Diese erklärt alle Arbeitsschritte sehr genau und gibt weitere hilfreiche Tipps zur Nutzung des Trägers. Vom Auspacken bis zur fertigen Befestigung auf dem Dach vergehen laut einer Erfahrung etwa 30 Minuten.

Befestigung von Fahrrädern

Die Befestigung von Fahrrädern am Atera Giro AF Dachträger geht grundsätzlich sehr einfach. Doch erstmal muss, wie bei jedem Dachträger, das Fahrrad auf das Dach gehoben werden. Dabei sollte man aufpassen, dass man den Träger sofort richtig trifft. Denn nur dann sitzt er sicher auf dem Träger. Sobald man das Fahrrad auf den Träger gesetzt hat, sollte er eigentlich automatisch befestigt sein – das funktioniert jedoch nicht immer.

Die sichernde Klammer muss sich direkt am Rahmen befinden. Dies ist vor allem bei den ersten Versuchen nicht immer der Fall. Nach einiger Zeit ist aber eine sehr schnelle Befestigung des Rades möglich. Und wenn die Riemen erstmal um die Reifen festgezogen sind, sitzt das ganze Fahrrad sehr fest auf dem Dach. Es bewegt sich laut einer Erfahrung nichts, was natürlich sehr positiv für die Sicherheit ist.

Atera Giro AF Dachträger während des Fahrens

Man kann nicht oft genug darauf hinweisen: Aufpassen bei der Fahrt durch Tunnel, unter Brücken hindurch oder in ein Parkhaus. Durch die Höhe kommt es bei Unachtsamkeit sehr schnell zu einer Beschädigung. Worauf viele Menschen nicht achten, sind Bäume am Straßenrand. Wenn diese teilweise über die Fahrbahn ragen, dann kann auch das die Fahrräder beschädigen, also seien Sie vorsichtig.

Wie bereits vorher durch zahlreiche Kundenerfahrungen festgestellt, hält der ganze Träger einfach bombenfest. Es bewegt sich laut einigen Käufern wirklich nichts und während der Fahrt bemerkt man den Atera Giro AF kaum. Auch bei der Fahrt über Bodenschwellen sitzt der Träger sicher, sofern man höchstens 130 km/h fährt, merkte einer an. Schneller sollte man bei der Verwendung eines Fahrradträgers nicht fahren. Die auf ihm befestigten Fahrräder sind dem Wind komplett ausgeliefert.

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf eines Fahrrad Dachträgers achten solltest

Was ist ein Fahrrad Dachträger überhaupt?

Beim Fahrrad Dachträger handelt es sich um eine Vorrichtung zum Transportieren von Fahrrädern auf dem Dach. Dabei dienen zwei Schienen als Grundgerüst. Diese beiden Schienen werden als Grundlage für einen Dachträger verwendet. Die Fahrräder können je nach Ausführung stehend oder liegend transportiert werden. Ebenso besteht die Möglichkeit eine Skibox auf den beiden Montageträgern anzubringen.

fahrrad dachträger test

Mit einem Fahrrad Dachträger bleibt der Blick nach hinten frei

Welche Vorteile und Nachteile weist ein Fahrrad Dachträger auf?

Fahrrad Dachträger werden immer beliebter, da sie wenig kosten und sehr günstig beim Kauf sind. Sie sind recht einfach aufgebaut und einfach zu montieren. Zum Teil wird dieser geringere Preis durch den hohen Luftwiderstand wieder ausgeglichen. Heute werden viele PKWs von den Herstellern bereits mit Haltepunkten für Dachgepäckträger ausgestattet. Dort können die Halteschienen auf einfache Weise angebracht werden. Aufwendige Vorbereitungen wie bei anderen Fahrradträgern entfallen dadurch. Im Vergleich mit einem Kupplungsträger, werden bei einem Dachträger keine zusätzliche Beleuchtungseinrichtung oder ein weiteres Kennzeichen benötigt. Auch

Die Position auf dem Dach macht die Fahrräder zu einem großen Hindernis für den Wind. Der Verbrauch ist somit wesentlich höher als bei einem Kupplungs– oder Heckfahrradträgers, die sich geschützt hinter dem Fahrzeug befinden. Der günstige Anschaffungspreis lockt natürlich viele Käufer an. Vor allem wer den Dachträger nur selten benutzen will, ist damit optimal beraten. Denn dann lohnt es sich nicht, mehr Geld in ein windgeschütztes Modell zu investieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Kofferraum immer frei bleibt.

Vor allem bei längeren Reisen ist es nützlich, wenn der Kofferraum nicht verdeckt ist. So kann man Sachen, die man unterwegs kauft, verstauen ohne hierfür die Fahrräder abnehmen zu müssen. Der Fahrrad Dachträger bietet so für den Pkw die beste Möglichkeit um Fahrradträger zu transportieren.

Der wichtigste Vorteil, welcher vor allem die eigene Sicherheit betrifft, ist die Sicht. Fahrradträger für die Anhängerkupplung versperren die Sicht nach hinten stark. Wenn man nach hinten schaut sieht man nichts, und auch der Spiegel hilft nicht mehr weiter. Dieses Problem hat man nicht, wenn man einen Dachträger benutzt. Außerdem wird das Fahrzeug nicht in seiner Länge verändert, welches zu Parkproblemen führen könnte.

Vorteile

  • Geringer Preis
  • Perfekt für „Gelegenheitsfahrer“
  • Der Kofferraum bleibt frei
  • Relativ gute Sicherheit

Nachteile

  • Fahrräder sind nicht windgeschützt
  • Erhöhter Luftwiderstand = höherer Spritverbrauch
  • Schwere Fahrräder können nicht auf dem Dach transportiert werden

Ein weiterer Nachteil beim Dachträger ist, dass das Fahrrad auf dach Dach gehoben werden muss. Wer dies alleine nicht schafft, kann sich natürlich Hilfe holen. Während dem Fahren muss außerdem auf die Geschwindigkeit geachtet werden. Die Hersteller raten zu einer maximalen Geschwindigkeit von 120 km/h. Beim Beschleunigen und Bremsen bemerkt man direkt den erhöhten Luftwiderstand. Ebenso muss der längere Bremsweg berücksichtigt werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#Thule #Dachfahrradträger #Fahrradträger #Dachträger #verleihen #mieten

Ein Beitrag geteilt von JaNa Verleih (@janaverleih) am

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen Fahrrad Dachträger miteinander vergleichen?

Da ein Dachträger meistens recht günstig und einfach aufgebaut ist, empfiehlt es sich, gut auf die Qualität zu achten. Hierbei sind die Bewertungen von Käufern recht hilfreich, welche bereits Erfahrung mit der Stabilität des Trägers gemacht haben.

Ein großes Augenmerk sollte man auf die richtige Befestigung der Fahrräder legen. Da diese dem Wind ausgesetzt sind, wirkt auch eine hohe Kraft. Daher sollten diese auf jeden Fall gut und fest sein. Beim Fahren gilt es, auf die Höhe des Autos mit den Fahrrädern zu achten. Das Durchfahren von Brücken oder die Fahrt unter Bäumen sollte besser vermieden werden, wenn man sich nicht sicher ist, ob das Fahrzeug mit den Fahrrädern nicht zu hoch ist.

Auch bei Garagen muss man vorsichtig sein. Dieses Problem lässt sich durch die Nutzung von Fahrradträgern, welche einen liegenden Transport der Fahrräder auf dem Dach ermöglichen, beheben. Gleichzeitig sinkt auch der Spritverbrauch erheblich. Dachträger für den liegenden Transport sind jedoch selten und häufig teuer, für viele Autodächer sind sie auch nicht geeignet.

Darauf gilt es grundsätzlich auch zu achten, vor allem wenn man einen Dachträger für den Transport von mehr als zwei Fahrrädern nutzen will. Bei einem kleinen Wagen könnte der Transport aufgrund fehlender Fläche zur Befestigung des Trägers schwierig werden. Beim Aufladen der Fahrräder bringt man das schwerste Bike in der Nähe der Stutzfüße an. Schwere E-Bikes wie Pedelecs haben auf dem Dach nichts zu suchen. Diese transportiert man am besten auf einem Fahrradträger für die Anhängerkupplung.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

  • https://brink.eu/de-de/uber-brink-anhaengerkupplungen/blog/fahrradtraeger-transportloesung/
  • https://autoblog-im.net/fahrradtraeger-fuers-auto/
  • https://blog.bikemap.net/de/safety/radtransport-auf-dem-auto-so-funktionierts/
  • https://dialog.mein-auto-schneider.de/blog/fahrradtraeger
  • https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Fahrradtraeger-und-Dachboxen-richtig-montieren,fahrradtraeger128.html

Bildquelle:

  • https://de.123rf.com/profile_nobilior #62210517
  • https://de.123rf.com/profile_seevera #104909990

Letzte Aktualisierung am 24.09.2020 um 13:14 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge