Skip to main content

Kokoswasser: Test & Vergleich 10/2020 – kaufmensch.de

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Kokoswasser Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Kokoswasser. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, das für Dich am besten geeignete Kokoswasser zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, das richtige Kokoswasser zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Kokoswasser gilt als gesundes Erfrischungsgetränk, dass nur wenige Kalorien enthält. Dafür gibt es jede Menge Mineralien und Spurenelemente. Besonders Sportler und Menschen die stark schwitzen können davon profitieren. 
Kokoswasser stammt aus der grünen, noch unreifen Kokosnuss. Kokosnussmilch dagegen wird aus der reifen Kokosnuss entnommen. Im Laufe der Zeit wächst das Fruchtfleisch und verdrängt das Wasser.
Im Supermarkt findet man häufig Kokoswasser was mit künstlichen Aromen und Geschmacksverstärkern angereichert ist. Deshalb raten wir dir Produkte mit Bioqualität zu finden.  

Unsere persönliche Kaufempfehlung für Kokoswasser

Das beste Kokosnusswasser COCO PRIMO

COCO PRIMO Kokosnusswasser, pur, erfrischendes...
  • Exotischer Frischekick: Das leckere Wasser aus der Kokosnuss ist eine...
  • Sportlicher Durstlöscher: Der kalorienarme Fitnessdrink füllt Ihre...

Dieses Kokosnusswasser stammt aus Vietnam. Es besteht aus 100 Prozent Kokoswasser ohne jegliche Zusätze. Im Lieferumfang sind 12 Tetrapaks á 330 ml enthalten. 

Kokosnusswasser von FOCO

FOCO Kokosnusswasser, exotisches Trendgetränk,...
  • Frisches Kokoswasser genießen: Das vegane Trendgetränk aus Vietnam sorgt für...
  • Exotisch, trendy, eisgekühlt genießen: Das erfrischende Wasser aus der...

Das Kokoswasser von Foco ist sofort für den Verzehr geeignet. Der Durstlöscher aus Vietnam enthält keinerlei Zusatzstoffe. Auf Bestellung erhältst du 12 x 500 ml des erfrischenden Getränks. 

Das beste Kokoswasser in Bioqualität von KoRo

KoRo - Bio Kokoswasser 12x1L - Natürliches...
  • 💚 BIO: Unser Kokoswasser ist frei von Zucker, Konservierungs-, Farb- oder...
  • 🌈 VIELSEITIG: Perfekt für Cocktails und Smoothies.

Das Kokoswasser von KoRo stammt aus Bio-Kokosnüssen. Sein Herkunftsort ist Sri Lanka. Im Lieferumfang befinden sich 12 x 1 Liter des natürliches Erfrischungsgetränkes. 

Kokosnusswasser von Fountain of Youth

Fountain of Youth 520ml 100% Kokosnusswasser, 24er Pack...
  • Unser Fountain of Youth ist 100% frisches, reines Kokoswasser. Das ist die klare...
  • Vegan, natürlich, erfrischend!

Beim Fountain of Youth handelt es sich um 100 Prozent frisches und reines Kokoswasser aus Thailand. Auf Bestellung bekommst du 24 x 520 ml nach Hause geliefert. 

Real Coco Kokoswasser

Das Real Coco Kokoswasser ist 100 Prozent rein und ohne Zusatzstoffe. Sein Herkunftsland ist Vietnam. Auf Bestellung erhältst du 12 x 330 ml reines Kokoswasser.

Kokoswasser bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir leider keinen Kokoswasser Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Kokoswasser finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

Stiftung Warentest

Ratgeber: Die folgenden Abschnitte beantworten Dir die wichtigsten Fragen beim Kauf von Kokoswasser

Für wen eignet sich Kokoswasser?

Kokoswasser eignet sich für alle, die sich gerne gesund ernähren möchten. Das Getränk enthält Calcium, Kalium und Phosphor und enthält gerade mal 12 bis 20 Kalorien pro 100 Milliliter. 

kokoswasser test

Kokoswasser wird aus der unreifen, grünen Kokosnuss gewonnen.

Der gesunde Durstlöscher ist außerdem ein beliebter Iso-Drink für Sportler. Das leicht trübe Getränk gilt als Erfrischungsgetränk nach sportlichen Aktivitäten oder während der wärmeren Jahreszeit. Durch übermäßiges Schwitzen oder anstrengende sportliche Leistungen entstehend ein Elektrolyten- und Flüssigkeitsverlust. Dieser kann mit Hilfe des Kokoswassers rasch wieder ausgeglichen werden. 

Wusstest Du, dass Kokoswasser auch bei Übersäuerung hilft?

 

Das basenbildende Getränk remineralisiert den Körper und trägt zur Harmonisierung des Säure-Basen-Haushaltes bei. 



Wo kommt Kokoswasser her?

Kokoswasser stammt aus grünen, noch unreifen Kokosnüssen. Je reifer die Nuss, desto mehr Fruchtfleisch beinhaltet sie. Daher bleibt weniger Platz für Wasser. Eine unreife Nuss kann bis zu einem halben Liter Wasser enthalten. Besonders in Asien und Südamerika wird Kokosnusswasser konsumiert. Insofern die Kokosnuss geschlossen bleibt, ist sie keimfrei. 

Vor vielen gab konnte man in den westlichen Gebieten der Welt kein Kokoswasser kaufen. Erst als man angefangen hat tropische Länder zu bereisen, kam man auf den Geschmack von Kokoswasser. Bereits kurz darauf, hat man anfangen Kokosnusswasser zu produzieren. 

Wie wird Kokoswasser hergestellt?

In der Vergangenheit wurde Kokoswasser lediglich in den Herkunftsländern konsumiert. Heutzutage ist es fast überall auf der Welt zu haben. Das Besondere an Kokoswasser ist, dass es keine Konservierungsstoffe enthält. Aus diesem Grund muss frisches Kokoswasser direkt konsumiert werden. 

Für den Verkauf müssen die Hersteller dagegen Konservierungsstoffe einbringen. So finden sich Geschmacksverstärker, Emulgatoren, Bindemittel und Farbstoffe im Getränk. 

Am besten kaufst du Kokoswasser in Bioläden. Dort findest du natürliches Kokoswasser. Dieses ist zwar etwas teurer, die Qualität gleicht es aber wieder aus.  

Ist Kokoswasser gesund?

Kokoswasser soll eine positive Wirkung auf unseren Körper haben. Doch warum ist das so?

Wie schon erwähnt enthält Kokoswasser jede Menge Mineralstoffe, Spurenelementen und Antioxidantien. Im Gegensatz zu isotonischen Sport-Drinks enthält Kokoswasser bedeutend mehr Kalium und gleichzeitig weniger Zucker. Ansonsten findet sich im Trendgetränk noch etwas Eiweiß und nur sehr wenig Kohlenhydrate.

Von daher gilt Kokoswasser als der ideale Durstlöscher für Sportler. Durch den Konsum kannst du deinen Mineralienhaushalt wieder ausgleichen. Außerdem nimmst du dabei nur sehr wenige Kalorien auf. 

Zum Abnehmen eignet sich das tropische Wasser jedoch nur bedingt. Auch wenn es nur wenige Kalorien beinhaltet, so regt es den Stoffwechsel nicht an. Die Fettverbrennung wird somit nicht angekurbelt. Aber wenigstens kann man sorgenfrei größere Mengen davon genießen, ohne zuzunehmen. Durch die enthaltenen Antioxidantien werden Giftstoffe schneller ausgeschieden und der Körper entschlackt. 

 

Ver esta publicación en Instagram

 

ᠻ𝕣ꪮꪑ ꪮꪀꫀ ꪑꪮꪀ𝕜ꫀꪗ 𝕥ꪮ 𝕥ꫝꫀ ꪀꫀ᥊𝕥 🥥😋 ——————————————————————————— Fun Fact: Eigentlich hasse ich den Geschmack von Kokosnuss! 😂 Seit meiner Kindheit kann ich kein Bounty, Raffaelo etc. mehr essen & allein beim Gedanken daran wird mir schlecht! 🥴 Ich hab der Sache eine letzte Chance gegeben & siehe da: Geschmäcker können sich ändern… 🤷🏻‍♀️ So frisch aus der Nuss ist #Kokoswasser einfach nur superLECKER & erfrischend!!! 😍 Habt ihr auch so einen Geschmack, den ihr früher gehasst habt & jetzt liebt? 🤔🙈 #coconutlove #tryagain

Una publicación compartida de M Λ Я I Λ (@hakuna_german_patata) el


Kokoswasser kann ebenfalls als Gesichtswasser eingesetzt werden. Insofern du mit Hautunreinheiten zu kämpfen hast, ist Kokoswasser genau richtig. Durch die Anwendung wird die Haut geklärt und gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgt. Genau aus diesem Grund findet man Kokos häufig in Gesichtscremes, Haarpflegeprodukten und anderen Kosmetikprodukten

Weiterhin wirkt Kokoswasser auf seines hohen Ballaststoffanteils gegen Verdauungsstörungen. Man sagt ihm selbst positive Wirkung gegen Sodbrennen nach. Kokoswasser wirkt basisch im Körper und hilft dabei die pH-Werte zu neutralisieren. 

Kokoswasser soll ebenfalls den Blutdruck senken. Bereits ein bis zwei Gläser täglichen reichen dafür aus. 

Welche Nährstoffe enthält Kokoswasser?

Natrium

Die Natriumwerte von Kokoswasser unterliegen regionalen Schwankungen. Des Weiteren gibt es Unterschiede die Kokosnüsse von der Küste oder aus dem Inland stammen. Pro 100 ml Kokoswasser sind im Durchschnitt 105 mg Natrium enthalten. 

Magnesium

Pro 100 Milliliter Kokoswasser finden wir außerdem 25 mg Magnesium. Mit einem Glas hast du somit etwa ein Fünftel deines Tagesbedarfs gedeckt. Besonders Sportler sollten den Bedarf an Magnesium decken. Es hilft dabei den Blutzucker in die Muskeln zu transportieren. 

Zucker

Der Zuckergehalt von Kokoswasser ist mit 2,6 Gramm pro Glas recht gering. Die Zusammensetzung des Zuckers ist sehr vorteilhaft für ein Sportlergetränk. Der Glucoseanteil beträgt 50 Prozent, der Anteil an Fructose bei 15 Prozent und der Saccharoseanteil bei 35 Prozent.

Calcium

Der Gehalt an Calcium beträgt leider nur 24 mg pro 100 Milliliter. Calcium ist unverzichtbar für gesunde Knochen und Zähne und erfüllt viele weitere Aufgaben im Körper. Leider ist die Menge aber weit weg vom benötigten Tagesbedarf. 

Kalium

Der Wert von Kalium liegt pro 100 Milliliter Kokoswasser bei 250 mg. Kalium ist für die Speicherung und Bereitstellung von Flüssigkeit im Körper verantwortlich ist. Außerdem wird ihm eine blutdrucksenkende Wirkung nachgesagt. 

Das basische Mineral hilft uns ebenso Muskeln aufzubauen, Kohlenhydrate abzubauen und das Körperwachstum zu fördern. Ebenfalls hilft es gegen Übersäuerung. Kalium reduziert außerdem Muskelkrämpfe und verbessert die Muskelkraft. Weiterhin sagt man Kalium nach, dass es gegen Angstzustände und Stress hilft. 

Spurenelemente

Das Spurenelement Eisen ist mit 0,3 mg nur sehr geringfügig in Kokoswasser enthalten. Weiterhin findet man Jod und Zink. 

kokosnuss

Mit dem Inhalt einer Kokosnuss zaubert man auch leckere Desserts oder Cocktails.

Vitamine

In Kokoswasser findet man viele Vitamine wie Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, sowie Vitamin C und Folsäure. Allerdings sind alle nur in sehr geringen Mengen vorhanden. 

Was kostet Kokoswasser?

Der Preis von Kokoswasser hängt von der jeweiligen Qualität ab. In günstigen Produkten sind oftmals Zusatzstoffe, wie Zucker und künstliche Aromen enthalten. Dabei bleiben Mineralstoffe und wichtige Elemente auf der Spur. Ebenfalls geht der natürlich Kokosgeschmack verloren. Aus diesem Grund raten wir dir zu Bio-Produkten, bei denen meist hohe Qualität gegeben ist. 

Der Liter Kokoswasser ist für zwischen drei und zehn Euro zu haben. 

Vorsicht: Zu günstiges Kokoswasser enthält meist mehr Geschmacksverstärker, als Kokoswasser selbst. Wenn dir das Produkt zu günstig vorkommt, solltest du davon Abstand nehmen.  

Wo kann man Kokoswasser kaufen?

Insofern du nicht gerade in Asien unterwegs bist, findest du Kokoswasser hierzulande im Supermarkt oder in Bioläden. In der Regel wird Kokoswasser in Tetrapaks, Flaschen oder Dosen angeboten. Insofern es sich nicht um Bioqualität handelt, findest du in konventionellen Supermärkten oftmals künstliches Kokosnusswasser. Dieses ist meist mit Geschmacksverstärkern versehen. 

Ein deutlich größeres Angebot findest du im Internet vor. Dort kannst du auf Händler zurückgreifen, die Kokoswasser speziell in Bioqualität anbieten. 

Am Anfang dieses Ratgebers stellen wir ebenfalls einige gute Kokoswasser-Produkte vor. Durch Anklicken eines Artikel wirst du auf eine Shopseite weitergeleitet. Dort kannst du auf Wunsch deine Bestellung ausführen.

Artikelwahl: Welche der folgenden Kokoswasser ist am nützlichsten für Dich?

In unserem Ratgeber entscheiden wir zwischen folgenden Arten an Kokos Getränken:

  • Kokosmilch
  • Kokoswasser

Nachstehend erfährst du die Unterschiede der beiden Arten. Dadurch wirst du auch dein favorisiertes Kokos Getränk finden. 

Was ist das Besondere an Kokoswasser und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Kokoswasser stammt aus dem Inneren der Kokosnuss. Um Kokoswasser zu gewinnen, nutzt man lediglich unreife, noch grüne Kokosnüsse. Diese enthalten oftmals bis zu 500 Milliliter. Im Reifeprozess wächst dagegen das Fruchtfleisch und verdrängt das Wasser. 

Vorteile

  • Gesund
  • wenige Kalorien
  • Auch zum Kochen geeignet
  • Enthält viele Mineralstoffe

Nachteile

  • Wird oftmals mit Konservierungsstoffen angereichert

In tropischen Ländern findet man häufig eine Kokosnussart namens King Coconut. Sie ist am größten und gleichzeitig sehr ergiebig. Kokoswasser eignet sich auch für Sportler oder als Erfrischungsgetränk an heißen Tagen. Da es wenige Kalorien hat, muss man sich keine Sorge um den Konsum machen. Außerdem enthält das Wasser viele gesunde Mineralstoffe die unserer Gesundheit gut tun. Ebenfalls eignet es sich zum Kochen. 

Was ist das Besondere an Kokosmilch und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Kokosnussmilch stammt ebenfalls aus der Kokosnuss, wird aber anders gewonnen. Dabei wartet man bis die Nuss richtig reif ist und sich das Fruchtfleisch ausgebildet hat. Genau dann presst man das Fruchtfleisch aus. Dadurch sichert man sich die leckere Kokosmilch, die ebenfalls zum Kochen verwendet werden kann. Sie eignet sich ebenfalls für leckere Desserts. 

Vorteile

  • Zum Kochen und für Desserts geeignet

Nachteile

  • Hoher Kalorien- und Fettanteil
  • Wird in der Regel mit Konservierungsstoffen angereichert

Im Gegensatz zu Kokoswasser, weißt Kokosmilch recht viele Kalorien und Fette auf. Von der Konsistenz her ist die Milch viel dickflüssiger. In der Regel wird Kokosnussmilch für den Expert mit Konservierungsstoffen angereichert. 

dachreling nachrüsten header

Dachreling nachrüsten – Ohne großen Aufwand

Bei einigen Autos muss man zunächst Dachrelinge nachrüsten, um einen Dachträger anbringen zu können. Diese ist bei manchen Fahrzeugen bereits vorhanden, bei vielen fehlt sie aber auch. Dann gibt es nur eine Möglichkeit, wenn man einen Dachträger nutzen will: Die Relings müssen nachgerüstet werden. Dabei gibt es aber einiges zu beachten. Mit der Hilfe von… ... weiterlesen

Welche Faktoren helfen Dir beim Vergleich verschiedener Kokoswasser?

In den nächsten Abschnitten möchten wir dir zeigen wie du verschiedene Sorten an Kokoswasser vergleichen kannst. Dazu haben wir einige Kriterien herausgesucht, die dafür wichtig sind. 

Es handelt sich um folgende Faktoren:

  • Natürlichkeit
  • Fair Trade
  • Preis
  • Transport

Nachstehend erfährst du weitere Details. Die jeweiligen Kriterien helfen dir bei der Wahl deines Produktes. 

Natürlichkeit

In der Regel wird Kokoswasser vor dem Handel haltbar gemacht. Dafür wird es mit Konservierungsstoffen angereichert. Weiterhin mischen viele Hersteller künstliche Aromen oder andere Zusatzstoffe unter, die den Geschmack total verfälschen. Die ursprünglichen Mineralien und Spurenelemente werden dadurch verdrängt. 

Beim Kauf solltest du wenigstens darauf achten, dass das Produkt Bio-zertifiziert ist. Solche weisen in der Regel eine gute Qualität auf. 

Fair Trade

Sicherlich hast du schon einmal von Fair-Trade gehört. Produkte die ein dem Fair Trade Siegel enthalten, erfüllen gewisse Bedingungen. Man spricht hier auch von “fair gehandelten Produkten”. In erster Linie handelt es sich dabei um die faire Bezahlung der Kleinbauern. In Drittweltländern müssen Menschen oftmals für wenige Euro am Tag Schwerstarbeit leisten. Über den fairen Handel soll soziale Gerechtigkeit durch anständigen Bezahlung und das Recht auf Organisation etabliert werden.

Möchtest du die Organisation Fair Trade unterstützen, dann kaufe ausschließlich Produkte die dieses Gütesiegel enthalten. 

kokosmilch

Kokosmilch wird aus dem Fruchtfleisch der reifen Kokosnuss hergestellt. Die beste Milch entsteht aus der ersten Pressung.

Preis

Heutzutage findet man im Internet ein großes Angebot an Kokosnusswasser. Es werden sowohl preiswerte, als auch teurere Produkte angeboten. In der Regel werden zu günstige Kokoswasser mit künstlichen Stoffen angereichert. Produkte in Bioqualität sind meist etwas teurer, versprechen aber hohe Qualität. Wir raten dir dazu, Produkte aus der Mittelklasse zu nehmen. Pro Liter Kokoswasser zahlst du zwischen drei und zehn Euro. Damit ist es deutlich teurer als Mineralwasser, schmeckt aber auch besser.

Transport

Der Versand von Kokoswasser erfolgt über Getränkehändler. Natürlich kannst du deine Bestellung auch im Internet aufgeben. Bevor zu größere Mengen orderst, solltest du das bestimmte Kokoswasser zumindest schon mal probiert haben. Bei einer größeren Bestellung entfallen oftmals die Versandkosten. Meist wird Kokoswasser in 300 Milliliter oder ein Liter Tetrapaks geliefert. 

Nützliches über Kokoswasser – Daten und Fakten

Rezeptidee:  Kokos-Kaffee-Smoothie

Es gibt unzählige Möglichkeiten wie man Kokoswasser einsetzen kann. Hier möchten wir dir eine einfache Variante mit Kaffee vorstellen. Dafür benötigst du die folgenden Zutaten:

  • 1 Banane
  • 200 ml Kokoswasser
  • 1 – 2 TL Mandel
  • 1 EL Chiasamen
  • 50 ml Kaffee 

Für die Zubereitung musst du lediglich alle Zutaten mixen. Der Kokos-Kaffee-Smoothie schmeckt besonders gut während der wärmeren Jahreszeit. Lass es dir schmecken!

Weiterführende Informationen und Ergänzungen

  • https://www.foodspring.de/magazine/kokoswasser
  • https://beautybutterflies.de/2011/04/kokoswasser-meine-erfahrungen.html
  • https://utopia.de/ratgeber/kokoswasser-gesund/
  • https://www.gofeminin.de/abnehmen/kokoswasser-gesund-s1944095.html
  • https://www.kochbar.de/cms/kokoswasser-wie-gesund-ist-das-trendgetraenk-wirklich-2229361.html

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/coco-kokoswasser-cocktail-trinken-607349/
  • https://pixabay.com/de/photos/kokosnuss-fr%C3%BChst%C3%BCck-lebensmittel-3526369/
  • https://pixabay.com/de/photos/kokosnuss-kokospalme-nahaufnahme-174666/
  • https://pixabay.com/de/photos/indien-kokos-obst-frisch-gesund-3221935/

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 um 12:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge