Skip to main content
proteinriegel header

Proteinriegel: Test & Vergleich 12/2020 – kaufmensch.de

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Proteinriegel Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Proteinriegel. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, den für Dich am besten geeigneten Proteinriegel zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, den richtigen Proteinriegel zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Es gibt viele verschiedene Arten an Proteinriegeln. Grundsätzlich dienen sie zur Eiweißversorgung beim Muskelaufbau. Allerdings können sie auch in anderen Alltagssituation eingesetzt werden, wenn eine schnelle Energiezufuhr benötigt wird.
Neben herkömmlichen Proteinriegeln, gibt es auch welche für Veganer, sowie für Allergiker. Zudem sind viele verschiedene Geschmacksrichtungen vorhanden. So findet jeder garantiert den richtigen Proteinriegel.  
Je nach Riegel sind bis zu 40 Prozent an Protein enthalten. Pro Kilogramm Körpergewicht sollte man idealerweise 0,8 Gramm an Eiweiß zuführen. Oftmals ist es schwierig diese Menge durch normale Ernährung aufzunehmen.

Unsere Kaufempfehlung für die besten Proteinriegel

Der beste vegane Proteinriegel

Vegane Proteinriegel veePRO | 20 g Eiweiß, 22,7%...
131 Bewertungen
Vegane Proteinriegel veePRO | 20 g Eiweiß, 22,7%...
  • DER PERFEKTE VEGANE EIWEISSRIEGEL – Eine cremig zarte Füllung umhüllt mit...
  • LECKERER PROTEIN SNACK – Ein veePRO Protein Bar enthält satte 20 Gramm...

Die veePRO sind die für uns besten veganen Proteinriegel. Sie enthalten eine cremig zarte Füllung, die von feiner Reismilchschokolade überzogen ist. Allerdings ist keine Milch enthalten, wodurch der Riegel laktosefrei ist. Ein Riegel enthält 27 Prozent an pflanzlichem Protein, sowie knapp 23 Prozent an Ballaststoffen. Das Eiweiß besteht aus Reis und Erbse. Zudem ist es komplett frei von Allergenen, wodurch sie extrem gut verträglich für den Körper sind. 

Der Riegel versorgt dich optimal mit Protein vor, während und nach deiner Trainingseinheit. Das Protein hilft aber nicht nur beim Muskelaufbau selbst, sondern dient auch zum Erhalt der Muskeln. Er ist in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. In einem Paket sind 12 Riegel enthalten. 

Ein Großteil der Kunden ist vom Geschmack der veganen Riegel begeistert. WEgen des hohen Anteils an Ballaststoffen machen sie lange satt. 

Der beste Low-Carb Proteinriegel

Angebot
PowerBar Protein Plus Riegel mit nur 107 Kcal - Low...
2.698 Bewertungen
PowerBar Protein Plus Riegel mit nur 107 Kcal - Low...
  • Hochwertiges Eiweiß, bis zu 11 Gramm je Geschmacksrichtung
  • Niedriger Zuckeranteil, höchstens 1,6 g Zucker pro 35 g Riegel

Der PowerBar Protein Plus Low Sugar ist der für uns beste Low-Carb Energieriegel. Er enthält lediglich 107 Kalorien. Pro Riegel sind lediglich 1,6 Gramm Zucker enthalten. Gleichzeitig wird dein Körper mit bis zu 11 Gramm an Protein versorgt. Somit sind diese Riegel ideal, wenn du Abnehmen oder deine Muskeln erhalten möchtest. Mit einer handlichen Größe von 35 Gramm ist der Riegel ideal für die bequeme Nahrungszufuhr nach dem Sport. 

Der Großteil der abgegeben Rezensionen ist sehr positiv ausgefallen. Die Kunden freuen sich über den angenehmen Geschmack, trotz des niedrigen Zuckergehaltes. So kann man Heißhungerattacken bekämpfen ohne viele Kalorien aufzunehmen. 

Der Riegel ist in drei Geschmacksrichtungen erhältlich. Sicherlich ist auch dein Favorit mit dabei. Auf Bestellung bekommst du 30 Riegel á 35 Gramm nach Hause geliefert. 

Der beste Proteinriegel mit einem Eiweißgehalt von mehr als 50 Prozent

Angebot
Multipower 53% Protein Boost – 20 x 45 g Protein...
166 Bewertungen
Multipower 53% Protein Boost – 20 x 45 g Protein...
  • Hochwertiges Protein – Der Proteinriegel bietet einen hohen Proteingehalt von...
  • Low Carb – Mit nur 1,3 g Zucker pro Riegel ist der Fitnessriegel ein...

Es gibt nur wenige Proteinriegel die mehr als 50 Prozent an Protein enthalten. Die Riegel von Multipower gehört zu dieser Art. Sie bieten sogar bis zu 53 Prozent an hochwertigen Whey- und Milchprotein. Zudem sie sind mit 1,3 Gramm an Zucker ein sehr zuckerarmer Snack. Es sind weder künstliche Farbstoffe, noch Konservierungsstoffe enthalten. Dank der vielen Ballaststoffe, macht der Riegel lange satt. Somit ist der Snack ideal für während oder nach dem Training. Ein Riegel enthält 190 Kalorien bei 45 Gramm. 

Die meisten Kunden sind positiv überrascht vom Proteinriegel der Firma Multipower. Man freute sich über das faire Preis-/Leistungsverhältnis. Außerdem wurde die geschickte Verpackung erwähnt, die man perfekt im Schrank verstauen kann. 

Bei Kauf wählst du zwischen vier verschiedenen Geschmacksrichtungen aus. Auf Bestellung werden dir 20 Riegel á 45 Gramm nach Hause geliefert. 

Grenade Carb Killa Hochproteinriegel

Angebot
Grenade Carb Killa Hochproteinriegel, 12 x 60g -...
10.546 Bewertungen
Grenade Carb Killa Hochproteinriegel, 12 x 60g -...
  • Grenade Carb Killa ist ein proteinreicher Riegel mit vielen Ballaststoffen und...
  • Passt zu jeder Tageszeit - ob als köstlicher Snack zwischen den Mahlzeiten,...

Die Grenade Carb Killa Hochproteinriegel sind sehr beliebt auf Amazon. Ein Riegel enthält 20 Gramm an Eiweiß, sowie 17 Gramm an Kohlenhydrate. Gleichzeitig sind viele Ballaststoffe verarbeitet. Der Zuckergehalt ist reduziert. Die Riegel eignen sich zu jeder Tageszeit als Snack oder als Nahrungsergänzung nach dem Sport. 

Bei Kauf erhältst du 12 Riegel á 60 Gramm nach Hause geliefert. Bei den Kunden kommt vor allem die weiche Konsistenz gut an. Darüber hinaus freute man sich über die dezente Süße. 

MaxiNutrition Protein Nut Bar

MaxiNutrition Protein Nut Bar - weiße...
139 Bewertungen
MaxiNutrition Protein Nut Bar - weiße...
  • Mit 33% Protein und ohne Zuckerzusatz
  • Ideal zum Muskelaufbau und -erhalt

Die Riegel von Maxi Nutrition enthalten eine Mischung feinster weißer Schokolade, knackigen Erdnüssen, samtweichem Karamell und schokoladigem dunklen Kern. Pro Riegel kann man 33 Prozent an hochwertigem Molke-, Milch-, und Sojaeiweiß genießen. Bei der Herstellung verzichtet man auf Zuckerzusätze, Palmöl, Sucralose, Aspartam und Cyclamat. Künstliche Aromen und Farbstoffe werden ebenfalls außen vor gelassen. 

Somit eignet sich die Maxi Nutrition Protein Nut Bars für den gesunden Muskelaufbau, sowie Erhalt. Mit 186 Kalorien ist er der ideale Snack für nach dem Training oder unterwegs. Im Lieferumfang sind 18 x 45 Gramm Riegel von Maxi Nutrition.

Die Maxi Nutrition Proteinriegel kommen sehr gut bei den Kunden an. Ein Kunde beschreibt den Geschmack als “Snickers für Sportler”. Auch andere freuen sich über den Geschmack, erwähnen sogar den Begriff “Suchtgefahr”. Zudem würden die Proteinriegel lange satt machen. 

Proteinriegel bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir leiden keinen richtigen Proteinriegel Test finden. Allerdings konnten wir zwei Artikel zum Thema Proteinriegel bei Stiftung Warentest und Konsument ausfindig machen. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren Proteinriegel finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.

https://www.test.de/Protein-Riegel-Co-Ist-Eiweissmangel-wirklich-ein-Problem-5310148-0/

https://www.konsument.at/cs/Satellite?pagename=Konsument/MagazinArtikel/Detail&cid=318909840811

Stiftung Warentest

Ratgeber: Die folgenden Abschnitte beantworten Dir die wichtigsten Fragen beim Kauf von Proteinriegeln

Was ist ein Proteinriegel?

Proteinriegel dienen der schnellen Nahrungsaufnahme. In der Regel werden sie in Verbindung mit Krafttraining eingesetzt, da sie den Körper schnell mit Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten versorgen. 

proteinriegel test

Proteinriegel sind ideal nach dem Sport oder Kraftraining. Sie geben deinem Körper einen Eiweißschub.

Im Gegensatz zu Müsli- oder Schokoriegeln enthält ein Proteinriegel mit 30 Prozent einen viel höheren Anteil an Protein. Aus diesem Grund soll ein Proteinriegel eine gesunde Unterstützung beim Sport darstellen. Natürlich kann man ihn auch als kleinen Snack für zwischendurch ansehen. So bleiben die gefürchteten Hungerheißattacken aus.

Warum sollte man Proteinriegel essen?

Besonders Sportler haben einen hohen Kalorienverbrauch. Dabei ist es wichtig den Körper mit ausreichend Eiweiß zu versorgen. Beim Muskelaufbau, sowie in der Regenerationsphase ist Eiweiß essentiell. 

Achte unbedingt auf den Proteingehalt und die weiteren Bestandteile. Protein hilft beim Aufbauen und beim Erhalt von Masse. 

Die meisten Proteinriegel enthalten wichtige Nährstoffe für Sportler. Somit sind sie eine gute Nahrungsergänzung.  

Neben dem Muskelaufbau, können Proteinriegel ebenfalls beim Abnehmen helfen. Es gibt Riegel, die weniger Zucker und Kalorien enthalten. Im Gegensatz zu Schoko- oder Müsliriegel sind sie gesünder. Allerdings gelten Proteinriegel nur zur Nahrungsergänzung, sie sind keine Wundermittel.

Wann sind Proteinriegel sinnvoll?

Proteinriegel können deine Körper mit wichtigen Nährstoffen versorgen. In der folgenden Kurzübersicht erläutern wir den Proteinanteil von Riegeln im Vergleich zu anderen Lebensmitteln:

Proteinquelleg Protein pro 100 g
Proteinriegel~ 20 - 40 g
Bergkäse~ 30 g
Weizenkeime~ 26 g
Erdnusskerne~ 25 g
Thunfisch~ 24 g
Linsen~ 24 g
Putenbrust~ 23 g
Ei~ 13g

Als Nichtsportler benötigen wir im Durchschnitt etwa 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Durch ausgewogene Ernährung kann man dies locker erreichen. Wer viel helles Fleisch verzehrt, wird den Wert sogar übersteigen. 

Wer aufgrund seiner Ernährung nicht genügend Eiweiß bekommt, kann vom Proteinriegel profitieren. 

Was kosten Proteinriegel?

Je nach Zutaten und Bestandteilen variieren die Preise von Proteinriegeln. Im Durchschnitt zahlt man zwischen 50 Cent und 3 Euro pro Stück. Auch der Hersteller und die Stückzahl lassen den Preis variieren. Kaufst du größere Einheiten oder Großpackungen zu 12 oder 24 Stück kannst du meist etwas sparen. 

Wo kann man Proteinriegel kaufen?

Proteinriegeln werden in vielen Geschäften angeboten. Neben Supermärkten findest du sie auch in Drogerien. Zum Beispiel verkaufen Rossmann, DM, Edeka, Real oder sogar Aldi und Lidl Proteinriegel. Daneben kannst du sie in Fitnesscentern oder in speziellen Geschäften für Krafttraining kaufen. 

Eine noch größere Auswahl gibt es im Internet. Dort gibt es Massen von Proteinriegeln in allen Variationen und Stückzahlen. Wir empfehlen dir den großen Onlinehändler Amazon, da du dort das beste Angebot finden kannst. 

betonschleifer header

Betonschleifer: Test & Vergleich 12/2020 – kaufmensch.de

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Betonschleifer Test 2020. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Betonschleifer. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und… ... weiterlesen

Artikelwahl: Welche der folgenden Proteinriegel ist am nützlichsten für Dich?

In unserem Ratgeber möchten wir verschiedene Arten von Proteinriegeln vorstellen.

Es handelt sich dabei um folgende Kategorien:

  • Proteinriegel für Allergiker
  • Proteinriegel zum Muskelaufbau
  • Vegane Proteinriegel
  • Proteinriegel zum Abnehmen

Die einzelnen Proteinriegel unterscheiden sich in Sachen Bestandteile. Gute Proteinriegel enthalten Molke- und Milch-Proteine. In der günstigeren Variante sind Soja- und Weizen-Proteine enthalten. 

Je nach deinen Anforderungen kannst du dich für das passende Nahrungsergänzungsmittel entscheiden. In den folgenden Abschnitten erfährst du weitere Details der einzelnen Arten.

Was ist das Besondere an einem Proteinriegel für den Muskelaufbau und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Proteinriegel für den Muskelaufbau sollen dir helfen genügend Protein aufzunehmen. In stressigen Zeiten hat man oftmals nicht die Zeit, eine richtige Mahlzeit einzunehmen. Proteinriegel helfen also unterstützend, damit du auf die benötigten Nährwerte kommst. 

Bevor du dich jetzt auf den Kauf stürzt, solltest du zunächst die benötigte Eiweißmenge ermitteln. Oftmals reicht eine abwechselnde Ernährung vollkommen aus. Mit ein bisschen Vorausplanung kann man auch im Alltag eiweißreiche Mahlzeiten zubereiten. 

Vorteile

  • Hoher Gehalt an Eiweiß
  • Dient auch der Regeneration von Muskelgruppen
  • Essenzielle Nährstoffe für den Körper

Nachteile

  • Protein kann durch gesunde Ernährung erreicht werden
  • Kosten

Treibst du viel Sport und ist dein Ziel Muskeln aufzubauen, dann versorgen dich Proteinriegel mit Nährstoffen. Wann du den Riegel essen sollst, ist oftmals auf der Verpackung vermerkt. Oftmals findest du Angaben wie “2 after”, was soviel bedeutet wie zwei Stunden nach dem Sport. 

Durch die erhöhte Proteinaufnahme werden deine Leber und Nieren stärker belastet. Aus diesem Grund solltest du ausreichend Flüssigkeit trinken. So können schädliche Stoffe besser ausgeschieden werden. 

Allgemein sollten Proteinriegel nach dem Krafttraining oder der Trainingseinheit verzehrt werden. Nach dem Sport ist dein Körper wie ausgelaugt. Der Proteinriegel hilft dir, diese Speicher wieder aufzufüllen. 

Wenn du möchtest, kannst du Proteinriegel auch vor dem Sport verzehren. Dadurch wirst du während des Trainings mit zusätzlicher Energie beflügelt. Am besten wählst du einen leichten Riegel, der nicht zu schwer im Magen liegt. 

Was ist das Besondere an einem Proteinriegel zum Abnehmen und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Nicht immer ist es sinnvoll Proteinriegel zum Abnehmen zu verzehren. In der Regel enthalten sie viele Kohlenhydrate und Zucker und somit Kalorien. Bei einer Diät muss man weniger Kalorien zuführen, als der Körper wirklich braucht. Achte also darauf, wie viele Kalorien ein Proteinriegel enthält. Oftmals sind es mehr als man denkt. Es gibt allerdings auch spezielle Low-Carb Proteinriegel. Sie enthalten weniger Kohlenhydrate bei gleichem Maß an Protein. Somit sind sie besser für eine Diät geeignet. 

Vorteile

  • Eiweiß hilft beim Muskelaufbau
  • Schnelle Zufuhr von Protein
  • Muskelmasse bleibt besser erhalten

Nachteile

  • Zu viele Kalorien
  • Enthält oft viele Kohlehydrate und Zucker

Generell sollte man ausreichend Eiweiß konsumieren, auch beim Abnehmen. Es dient zum Erhalt der Muskelmasse. Ein Körper mit hohem Anteil an Muskeln, kann Kalorien besser verbrennen. Im Idealfall nimmt man überflüssiges Fett ab und nicht Muskelmasse.

Was ist das Besondere an einem Proteinriegel für Allergiker und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Allergiker vertragen bestimmte Zutaten nicht, die in Proteinriegeln enthalten sind. Nüsse oder Laktose führen oftmals zu Zungenbrennen oder Magenproblemen. Leidest du an einer solchen Intoleranz, kannst du bestimmte Riegel nicht konsumieren. 

Aus diesem Grund solltest die Verpackung des Riegels genauer durchlesen. Auch Geschmacksrichtungen wie Schokolade, enthalten oftmals kleine Nüsse. 

Als Allergiker solltest du unbedingt auf die Inhaltsstoffe eines Proteinriegels achten. Viele Riegel enthalten Spuren von Nüssen. 

Vorteile

  • Spezielle Proteinriegel sind für Allergiker geeignet
  • Halten sehr lange

Nachteile

  • Sind meist teurer
  • Schwer zu finden

Der Zusatz “Kann Spuren von Nüssen enthalten” deutet darauf hin, dass die Riegel in der Nähe anderer Riegel mit Nüssen produziert werden. Meist ist der Anteil an Hülsenfrüchten so gering, dass es zu keinerlei Unverträglichkeiten führt. Weiterhin gibt es glutenfreie Proteinriegel. 

Was ist das Besondere an einem veganen Proteinriegel und worin liegen die Vorteile und Nachteile?

Immer mehr Leute folgen dem veganen Trend und verzichten auf Fleisch und Milchprodukte. Anstelle dessen, sind Erbsen-, Soja-, oder Hanfprotein enthalten. Dadurch gelten sie ebenfalls als Superfood, die gesunde Bestandteile enthalten. Somit sind vegane Proteinriegel eine wahre Alternative zu den herkömmlichen Riegeln. 

Vorteile

  • Vegane Alternative
  • Besonders gesunde Lebensmittel
  • Kann lange gelagert werden

Nachteile

  • Nicht überall zu haben
  • Teuer beim Kauf

Oftmals enthalten vegane Proteinriegel Bestandteile wie Reis, Erbsen und Chia-Samen. 

Welche Faktoren helfen Dir beim Vergleich verschiedener Proteinriegel?

Nachstehend möchten wir dir einige wichtige Kriterien zeigen, die für den Kauf von Proteinriegeln sehr wichtig sind. 

Wir beziehen uns auf folgende Details:

  • Proteingehalt/Kalorien
  • Geschmack
  • Bestandteile
  • Vegan/Allergien

In den nächsten Abschnitten erfährst du weitere Informationen. So wird es dir leichter fallen, die passende Sorte von Proteinriegeln zu finden. 

Proteingehalt/Kalorien

Besonders relevant bei Proteinriegeln ist der Gehalt an Eiweiß. Der Anteil sollte bei mindestens 30 Prozent liegen. Wie viel Kalorien ein Riegel hat, hängt von seiner Zusammensetzung ab. Oftmals sind es Kohlenhydrate, welche die Kalorien ansteigen lassen.

Nährstoffg pro 100 g
Eiweiß15 g – 50 g
Zucker1 g – 29 g
Fett13 g - 17 g
Kalorien250 kcal – 500 kcal

Es ist schwierig eine Aussage zu den richtigen Nährwerten zu treffen. Je nachdem welches Ziel du verfolgst, sollte ein Proteinriegel mehr oder weniger Zucker enthalten. Beim Muskelaufbau sind Kohlenhydrate und Eiweiß wichtig. Zum Abnehmen ist ein geringer Zuckergehalt von Vorteil. 

Geschmack

Nicht weniger wichtig ist der Geschmack. Wenn dir ein Eiweißriegel nicht schmeckt, wirst du ihn nicht gerne verzehren. Heutzutage sind viele verschiedene Geschmacksrichtungen erhältlich. Je nach persönlichem Geschmack kannst du die passende Sorte wählen. 

Folgende Geschmäcker sind am beliebtesten:

  • Schokolade
  • Nuss
  • Erdnussbutter
  • Kakao
  • Banane
  • Datteln
  • Vanille
  • Apfel

Des Weiteren sind Proteinriegel in vielen Größen und Verpackungen erhältlich. Ebenfalls solltest du mögliche Intoleranzen berücksichtigen. 

verschiedene riegel

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Arten an Proteinriegel.

Am besten ist es verschiedene Riegel zu probieren und dich dann für deinen persönlichen Favoriten entscheiden. In Supermärkten und Discounter findest du eine gute Auswahl an Proteinriegeln. So kannst du verschiedene Geschmäcker testen. 

Im Internet ist das Angebot dagegen viel größer. Wegen den Portokosten ist es allerdings schwieriger einzelne Riegeln zu probieren. Hast du dein Wunschgeschmack entdeckt, kannst du Online eine größere Stückzahl zum besseren Preis bestellen. 

Bestandteile

Auf der Rückseite des Riegels findest du die enthaltenen Bestandteile. So kannst du vor dem Kauf prüfen, ob dir ein bestimmter Riegel zusagt. Besonders wichtig ist der Zuckergehalt. Achte außerdem auf natürliche Inhaltsstoffe. In der Regel enthalten Proteinriegel künstliche Süßungsmittel anstelle von Zucker. Besser sind allerdings Alternativen wie Datelln, Stevia oder Sirup. 

Vegan/Allergien

Mittlerweile ist ein großes Angebot an Proteinriegeln erhältlich. Sie werden aus unterschiedlichen Zutaten und Bestandteilen produziert. Menschen mit Unverträglichkeiten und Allergien können auf spezielle Proteinriegel zurückgreifen. Sie sind meist frei von Nüssen oder Laktose. 

Ebenfalls werden spezielle Riegel für Veganer produziert. Anstelle von tierischen Eiweißen, greift man auf pflanzliche Proteine zurück. 

Nützliches über Proteinriegel – Daten und Fakten

Wie gesund sind Proteinriegel wirklich?

Proteinriegel können eine gesund Nahrungsergänzung sein. Allerdings kommt es ganz auf seine Bestandteile an und wie häufig man die Riegel verzehrt. Da Proteinriegel kein geschützter Begriff ist, müssen sie keine speziellen Zutaten enthalten. Stattdessen sind häufig hohe Zuckermengen enthalten. Aus diesem Grund solltest du beim Kauf unbedingt auf die Inhaltsstoffe und deren Anteile achten. 

frau mit proteinriegel nach training

Besonders nach dem Fitnesstraining hilft ein Proteinriegel die leeren Speicher wieder zu füllen.

Grundsätzlich profitiert unser Körper von der Proteinzufuhr, da diese vom Körper gut verarbeitet werden kann. Dennoch ist die richtige Menge wichtig. Grundsätzlich sind Proteinriegel gesünder, als jeder andere süße Snack oder Schokolade. Falls du Zweifel bei einem bestimmten Produkt aufkommen, kannst du immer noch im Internet recherchieren. Du erfährst du wahre Erfahrungen und Bewertungen von Kunden. 

Wie oft kann man Proteinriegel verzehren?

Grundsätzlich gibt es keine Einschränkung was die Anzahl anbelangt. Allerdings solltest du dir vor dem Verzehr ein Ziel festlegen. Möchtest du abnehmen oder zunehmen? Dementsprechend kannst du die benötigte Menge an Eiweiß oder Kalorien berechnen. Schaffst du es mit deiner normalen Ernährung nicht auf das benötigte Protein zu kommen, dienen die Riegel als Ausgleich. 

Ein oder zwei Riegel am Tag können dann helfen. Allerdings solltest du es nicht übertreiben, da das überflüssige Protein wieder ausgeschieden wird. Ebenso kann es sein, dass du an Gewicht zunimmst. 

Kann man Proteinriegel selber machen?

In der Tat ist es möglich Proteinriegel selber zu machen. Dazu benötigst du lediglich die richtigen Zutaten, etwas Geschick und Geduld. Der Vorteil dabei ist, dass du selbst über die Zutaten und deren Anteile bestimmst. 

Im Folgenden findest du ein Basisrezept für gesunde Proteinriegel. Es ist einfach und schnell gemacht. Zudem hat man die meisten Zutaten sowieso schon zu Hause.

Zutaten:

  • 100 g grobe Haferflocken
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 1 EL Nussbutter
  • 4 EL Proteinpulver
  • 3 Datteln (gehackt)
  • 50 ml Milch

Die Zubereitung ist ziemlich easy. Du musst lediglich alle Zutaten in eine Schüssel geben und diese vermischen. Am besten gelingt dies mit einem Mixstab. Anschließend verteilst du den Teig auf einem Backblech mit Backpapier. Gebacken wird bei 170 Grad für etwa acht bis zehn Minuten. Danach sollten die selbstgemachten Proteinriegel fertig sein. Am besten ist es, wenn du sie vor dem Erkalten schneidest. 

Im Internet findest du weitere interessante Rezepte zum Herstellen von Proteinriegeln. 

Weiterführende Informationen und Ergänzungen

  • https://www.we-go-wild.com/eiweissriegel-selber-machen-proteinriegel-rezepte/
  • https://proteinriegel-junkie.de/
  • https://www.proteinriegel-guide.de/ernaehrungsplan/
  • https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Was-steckt-hinter-dem-Protein-Hype-222898.html
  • https://www.foodspring.de/magazine/veganer-proteinriegel
  • https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27633103/

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/m%C3%BCsli-m%C3%BCsliriegel-getreide-n%C3%BCsse-2109098/
  • https://de.123rf.com/profile_belchonock #112393327
  • https://de.123rf.com/lizenzfreie-bilder/ #123418871
  • https://de.123rf.com/lizenzfreie-bilder/ #122325353

Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 um 23:54 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge